Auszeichnungen

Preisregen für
Steffen Henssler

Die Küche des Henssler & Henssler ist mit 14 Punkten im Gault Millau, 2 Kochlöffeln vom „Schlemmer Atlas“ und 2,5F von der Gourmetzeitschrift „Der Feinschmecker“, 2,5 Löffel von Aral und 1 Diamant von Varta ausgezeichnet. Henssler selbst wurde vom Feinschmecker 2006 zum Aufsteiger des Jahres gewählt.

Meeresanwalt

Im Januar 2009 wurde Henssler vom WWF zum „Meeresanwalt“ ernannt.

Steffen Henssler ließ sich an der Sushi Academy in Los Angeles in die Geheimnisse der fernöstlichen Küche einweihen und darf sich seither Sushi-Meister nennen. Er kocht mit kalifornischen Lebensgefühl. Dabei kombiniert Steffen Henssler japanische Strenge mit sonniger Lockerheit und moderner, internationaler Kochkunst.

 

 

 

Steffen Henssler - Vita

Steffen Henssler wurde am 27. September 1972 in Neuenbürg im Schwarzwald geboren. Er wuchs in Hamburg auf, sein Vater war dort als Gastronom tätig. Im damaligen 1-Sterne-Restaurant " Andresens Gasthof " in Bargum, Kreis Nordfriesland, absolvierte Steffen Henssler eine Ausbildung als Koch.

Nach der Lehre machte er 1993 Urlaub im kalifornischen San Diego. Dort entdeckte Steffen Henssler seine Vorliebe für Sushi. Wieder in Hamburg arbeitete Steffen Henssler zunächst im Restaurant "Zeik", anschließend übernahm er die Leitung des "Petit Delice".


Als Steffen Henssler dann von der Sushi Academy in Los Angeles hörte, investierte er kurzerhand einen beträchtlichen Lotto-Gewinn, um als erster Deutscher eine Ausbildung bei den japanischen Meistern machen zu können. Mit Bestnote schloss Steffen Henssler diese im Frühjahr 1999 als Professional Sushi Chef ab. Danach arbeitete er in verschiedenen amerikanischen Restaurants, bevor er nach Hamburg zurückkehrte.

2001 eröffnete Steffen Henssler gemeinsam mit seinem Vater sein eigenes Restaurant in der Hansestadt : "Henssler & Henssler". 2006 wurde Steffen Henssler von der Zeitschrift Feinschmecker zum "Aufsteiger des Jahres" gewählt. Nach dem großen Erfolg eröffnete Steffen Henssler Anfang 2009 in Hamburg sein zweites Restaurant, einen Sushi-Tempel, das "ONO by Stefan Henssler".


Im Fernsehen ist Steffen Henssler seit 2004 zu sehen. Aktuell hat er seit dem 16. August 2010 wieder ein eigenes TV-Format und moderiert im ZDF die Kochsendung "Topfgeldjäger". Juror in dem rasanten Kochquiz ist Starkoch-Kollege Frank Rosin.

Sendungen

Von Januar 2008 bis August 2010 gehörte Henssler zur festen Besetzung der Kochshow Die Küchenschlacht im ZDF. Als Gastkoch ist er auch öfter in der ZDF-Sendung Lanz kocht dabei. Auch bei der Kocharena auf VOX ist er mittlerweile eine feste Größe.


Seit dem 16. August 2010 hat Henssler als Moderator der Kochshow Topfgeldjäger wieder ein eigenes TV-Format im ZDF.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten