Nährwert
ca. 467 kcal/Portion
Zubereitungszeit
30 min
Region
Asien
Schwierigkeitsgrad
leicht
Saison oder Anlass
ganzjährig
Menüfolge
Hauptspeise

Zutaten für 4 Portionen

2 TL Weizenstärke
1 Tasse Gemüsebrühe
Salz
1 TL Zucker
4 EL Sherry
4 EL Sojasauce
4 EL Sonnenblumenöl
50 g Glasnudeln
200 g Tofu
6 Schalotten
2 Chilischoten, getrocknet
100 g Zuckerschoten
100 g Champignons
100 g Bambussprossen
2 Karotten
8 Frühlingszwiebeln
250 g Basmatireis
Chinagewürz
51

Mehr Portionen? Kein Problem!

Portionen Absenden
iPhone App

Nie wieder Einkäufe vergessen!
Unsere App macht's möglich.

Hier gibt’s die App!

Asiatische Gemüsepfanne mit Tofu

Asiatische Gemüsepfanne mit Tofu

Zubereitung:

Den Reis nach Packungsangabe kochen. 

Inzwischen das Gemüse putzen und waschen. Champignons in Scheiben, Bambussprossen in Stücke, Karotten in Stifte, Frühlingszwiebeln quer in ca. 4 cm breite Streifen, Chili in dünne Ringe schneiden, dabei die Kerne entfernen. 

Schalotten abziehen und halbieren. Tofu in Scheiben schneiden und diese halbieren. Die Glasnudeln in kaltem Wasser einweichen.

Das Öl in einer Wokpfanne erhitzen und das Gemüse darin unter vorsichtigem Umrühren braten, nach 5 Minuten Zuckerschoten und Tofu zugeben. 

Inzwischen leicht gesalzenes Wasser erhitzen und die Glasnudeln ca. 1 Minute darin ziehen lassen.

Sojasauce und Sherry an das Gemüse geben, mit Zucker, Salz und Chinagewürzmischung würzen. 

Die Gemüsebrühe angießen, Stärke mit Wasser anrühren und zugeben, die Sauce aufkochen und nochmals nachwürzen. 

Die abgetropften Glasnudeln unter das Gemüse heben, kurz mit erhitzen und mit dem Reis servieren.

 

Quelle: Wirths PR

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten