„cosmopol“ präsentiert Schätze aus aller Welt

Die Pforten von „cosmopol“ sind geöffnet. Ein exklusiver Shop, der landestypische Schätze präsentiert, Produkte aus jeder Region der Erde. Von Kulinarischem aus Lateinamerika über Lifestyle-Artikel aus Skandinavien bis hin zu Kunst aus Ozeanien. Wohnen, Medien und Spiele sind weitere zentrale Shopping-Bereiche. Zu erleben ist dieses neuartige Einkaufserlebnis im Internet auf www.cosmopol-shop.com.

Rund um die Uhr ermöglicht der einzigartige Online-Shop Erinnerungen an den eigenen Urlaub, das Kaufen exklusiver Geschenke für seine Lieben oder auch den Geschäftspartner sowie das Stöbern in der bunten Produktvielfalt aus der ganzen weiten Welt. Der User kann gezielt seine Lieblingsregion im Shop ansteuern. Das in Düsseldorf ansässige Unternehmen wird von seinem Produkt-Scout-Netzwerk unterstützt, das über den gesamten Globus gespannt ist.

Seit Mai 2009 arbeiten Gilbert Souvignier und Michael Kraus, Gründer und Geschäftsführer von cosmopol, akribisch an der Produktpalette und an der technischen Umsetzung. Jetzt wird ihre Vision zur Realität.

Die Idee

Viele Menschen lieben Reisen und fremde Kulturen. Mindestens genauso viele sind von den Waren aus fremden, bzw. vertrauten Welten, begeistert und nutzen diese als Geschenk für sich, Freunde und Bekannte. Aus diesem Gefühl entstand der cosmopol Shop - ein Konzept-Store für Cosmopoliten, mit der exklusiven Auswahl an landestypischen Produkten aus über 70 Ländern und einem einzigartigen Einkaufserlebnis.

Die Gründer

Die Gründer von cosmopol, sind Gilbert Souvignier und Michael Kraus. Seit Mitte 2009 arbeiten sie mit vollem Einsatz in Düsseldorf und verwirklichen gemeinsam ihre Vision. Diese ist, dass cosmopol bei der Suche nach überzeugenden Geschenken und Souvenirs die erste Anlaufstelle ist – Top of Mind. Die Grundlage ihrer Arbeit ist die Neugier und Liebe zu anderen Kulturen und deren besonderen Produkten.

Der schwarmfinanzierte Welt-Laden

Als erstes Unternehmen in Deutschland hat es cosmopol geschafft, sich per Crowdfunding online durch Privatpersonen zu finanzieren. 165 Mikroinvestoren haben mit kleinen Beträgen insgesamt 95.250€ investiert und dafür gesorgt, dass cosmopol in Zukunft noch attraktiver wird.

Der Showroom

Wer cosmopol live erleben möchte, der besucht den Showroom im Herzen Düsseldorf in der Wagnerstr. 14. Dort wird ein Teil der Produkte präsentiert und dort ist auch das Warenlager zu Hause. Kommen Sie vorbei und erleben Sie die Produkte auch zum Anfassen und zum Selbstabholen. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 19:30 Uhr. Gilbert Souvignier und Michael Kraus freuen sich auf Sie!

Die Produktauswahl

Die Auswahl der Produkte bei cosmopol folgt einem klaren Kriterienkatalog:

  • Country of Origin: Das Produkt wird verstärkt mit diesem Land assoziiert
  • Exklusivität: Das Produkt ist in ähnlicher Form nicht in Kaufhäusern oder Discountern erhältlich
  • Hochwertigkeit: Das Produkt ist mit hochwertigen Materialien verarbeitet und qualitätsgesichert
  • Anmutung: Das Produkt besitzt eine optisch ansprechende Form und Verpackung
  • Trend oder Klassiker: Das Produkt ist besonders innovativ oder bewährt

Nur wenn dieser Kriterienkatalog erfüllt ist, das Produkt eine besondere Geschichte erzählt und Gilbert Souvignier und Michael Kraus gemeinsam hinter diesem Produkt stehen, wird es schließlich im Sortiment zu finden sein. Fair Trade und Social Responsibility sind dabei ein wichtiger, jedoch nicht zwangsläufiger Teil der Produktgeschichte. Bei der Suche nach dem Sortiment werden Gilbert Souvignier und Michael Kraus von zahlreichen cosmopol Scouts aus der ganzen Welt unterstützt und sie bauen dieses Netz stetig aus.


Weitere Informationen unter www.cosmopol-shop.com
Quelle: cosmopol GmbH & Co. KG

Alle Artikel der Rubrik
»
Über den Tellerrand«.

Quick-Rezeptfinder

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten