Der Expertentipp im Juni – Die Experten der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft klären jeden Monat Fragen rund um die Milch. Astrid Denzinger, Ernährungsexpertin der LVBM, zu der Frage:

Desserts vom Grill – gibt es das?

Nachtisch für Grillfans: Auch wenn das Wetter Kapriolen schlägt, wird bei vielen der Grill im Garten oder auf dem Balkon angeworfen. Egal, ob es als Hauptgang Steak, Bratwurst, Grillkäse oder Burger gab – nach dem Verzehr von würzigen Gerichten fehlt zum kulinarischen Glück noch ein süßer Nachtisch. Mit Desserts vom Rost lässt sich jede Grillparty so richtig aufpeppen. Dabei zeigen Milchprodukte, dass sie nicht nur als herzhafte Käsevarianten zu einem gelungen Grillfest beitragen. Cremige Quarks oder Cremes sind beispielsweise tolle Begleiter zu gegrilltem Hefeteig oder Früchten und schmecken nach allerhand Herzhaftem schön erfrischend.

Rezeptempfehlung: Gegrillter Pfirsich mit Cheescake-Füllung und Basilikum, Rezept und Foto: LVBM

Pfirsiche eignen sich hervorragend zum Grillen – der in ihnen enthaltene Zucker karamellisiert über dem heißen Grill und durch die Hitze kommen die Aromen der Früchte besonders schmackhaft zur Geltung. In Kombination mit Doppelrahmfrischkäse schmecken gegrillte Pfirsiche sensationell.

Die Rezeptempfehlung für ein exklusives Grill-Dessert heißt deshalb: Gegrillter Pfirsich mit Cheescake-Füllung und Basilikum.


Tipp:
Für die Zubereitung von Grilldesserts reicht oftmals schon die Restwärme der heißen Kohlen.

Hier geht es zum Rezept.

Über die Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft e.V. (LVBM)

Seit 1956 setzt sich die LVBM für Qualität, Genuss und Erfolg der heimischen Milchprodukte ein und bietet ihren Mitgliedern – Verbänden von Erzeugern, verarbeitenden Betrieben, Handel und Verbrauchern – ein Dach für gemeinsamen Austausch. Sie bündelt die Interessen der Organisationen, die in der bayerischen Milchwirtschaft tätig sind, fördert den Absatz von Milcherzeugnissen, informiert Verbraucher und Multiplikatoren über Produkte, Rezepte und aktuelle Fragen der Ernährung. Den Vorsitz der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft hat seit Januar 2014 Günther Felßner inne. Dr. Maria Linderer ist Geschäftsführerin des Verbandes mit Sitz im „Haus der Milch" in München.

Die Milchwirtschaft ist ein wichtiger Faktor für die Wirtschaft im Freistaat: circa 8,7 Mio. Tonnen Milch wurden 2015 an 84 Molkereien und Betriebsstätten angeliefert sowie verarbeitet. über 30.000 milcherzeugende Betriebe existieren in Bayern.

Mehr Informationen unter www.milchland-bayern.de.


*Quellen: 2015: Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft; Milchprüfring Bayern; Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

WeinSektWasabiObst für KinderAbnehmen ohne DiätObstspießeEiGrill-Genuss

TYPO3 Cumulus Flash tag cloud by TYPO3-Macher - die TYPO3 Dienstleister (based on WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck) requires Flash Player 9 or better.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten