Vorratslexikon

Von A wie Aal bis Z wie
Zwiebeln:
Erfahren sie mehr
über den Ursprung, Einkauf
und die Aufbewahrung von
Lebensmitteln sowie deren
Verwendung in verschiedenen
leckeren Rezepten. mehr...


Hier kommen unsere Tipps: Plätzchen backen leicht gemacht, damit Ihr Backerlebnis ein voller Erfolg wird!

  • Achten Sie beim Einkauf für Ihre Weihnachtsbäckerei auf die Qualität der Rohstoffe. Besonders wichtig ist die Wahl des Backfettes. Verzichten Sie auf Backmargarine, denn sie ist nicht nur ungesund sondern ist auch geschmacklich nicht die beste Wahl. Der beste Geschmacksträger ist eine Butter mit hohem Fettanteil. Je mehr frische Zutaten Sie verwenden, desto besser schmecken die Plätzchen.

  • Alle Zutaten sollten gut gekühlt verarbeitet werden. Bei Eiern sollten Sie sich für die Größe M entscheiden, denn bei zu großen oder kleinen Eiern könnte die Konsistenz des Teiges nicht mehr stimmen. Nehmen Sie sehr feinen Zucker, denn die feinen Kristalle verbinden sich besser mit den anderen Zutaten und der Teig wird dadurch lockerer.

  • Teige die Backpulver enthalten sollten Sie möglichst schnell backen. Steht er zu lange, kann er an Backkraft verlieren.

  • Beim Mürbeteig müssen Sie beachten, dass der Teig keine Wärme verträgt. Kneten Sie den Teig nicht zu lange, sonst trennt sich die Butter wieder vom Teig und er wird zäh und klebrig. Kneten Sie den Teig kurz durch und rollen ihn dann gleich aus. Damit die Plätzchen nicht zu trocken werden, verwenden Sie nur wenig Mehl zum Ausrollen des Teiges. Rollen Sie den Teig nicht zu dünn aus, dann rösten die Plätzchen im Ofen zu stark, werden hart und verlieren an Aroma.

  • Die Backzeit ist je nach Rezept unterschiedlich. Achten Sie darauf, dass die Plätzchen auf der Oberseite noch nachdunkeln.

  • Damit die Plätzchen schön knusprig bleiben, sollte das Gebäck in einer großen verschließbaren Dose luftdicht verpackt werden. Wichtig dabei ist: Verpacken Sie die Plätzchen erst, wenn sie vollständig ausgekühlt sind! Für mehr Haltbarkeit sorgt Backpapier, das Sie zwischen den einzelnen Plätzchenlagen platzieren. Gewürzplätzchen sollten Sie nicht mit anderen Plätzchen zusammen lagern, da sie sonst das Aroma der Gewürze mit annehmen.

besserhaushalten Shopping-Tipps:

Für Sie entdeckt:

„Städter“ Plätzchen Ausstecher


Gerade in der Weihnachtszeit bringt „Städter“ mit seiner Formenvielfalt die willkommene Abwechslung in das Plätzchen-Einerlei. Ihrer Kreativität und Fantasie werden mit diesen Ausstechern keine Grenzen gesetzt.

Zu bestellen bei: www.backwelt24.de


Gebäckdose von Wesco


Büxenstopp für die Kekse! Für die Weihnachtsbäckerei gibt es die verschiedenen Gebäckdosen von Wesco. Sie halten nicht nur Ihre Plätzchen knackig, sondern sind auch edle Schmuckstücke für Ihre Küche. Es gibt sie in verschiedenen Farben und Größen.

Zu bestellen bei: www.wesco-shop.de


Personalisierte Dose Lebkuchenmann von
Casa-di-Falcone


Diese persönliche Weihnachtsidee ist geeignet für Kekse oder andere selbstgemachte Köstlichkeiten. Die Dose können Sie mit einem persönlichen Wunschtext und in verschiedenen Farben bestellen. Sie kann per Handwäsche gereinigt werden, ist aber nicht spülmaschinenfest.

Zu bestellen bei: www.dawanda.com

Christine Schreiber-Koenig





Alle Artikel der Rubrik
»
Gourmet & Genuss«.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten