Da Mama heute im Mittelpunkt steht, sollten alle in der Familie das Programm so gestalten, dass es der „Frau Mama“ auch richtig Freude bereitet. Die eine Mama genießt lieber die Entspannung im eigenen Heim und lässt sich gerne verwöhnen, die andere möchte aktiv sein und etwas erleben.

 

Weil Mama die Entspannung liebt, plant die Familie gemeinsam ein Verwöhnprogramm, damit sie einmal so richtig ausspannen kann. Endlich ein herrliches Schaumbad mit ätherischen Ölen und Rosenblütenblätter, einen schönen Film genießen, ganz entspannt auf dem Sofa liegen, ein mit Liebe gebackener Kuchen, ein gemütliches Zusammensein oder Erinnerungsphotos aus dem letzten Urlaub anschauen: All diese kleinen liebevollen Rituale sollten Mamas Herz höher schlagen lassen. Nur perfekt ist der Muttertag dann, wenn alle mithelfen und zum Gelingen beitragen.


Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten