Mit viel Liebe zum Detail bauten Georgia und Stefano Barbini ein 500 Jahre altes Jagdhaus in den Dolomiten
zur behaglichen Lodge für 10 Personen um. Mit viel Fingerspitzengefühl ist es ihnen gelungen, die Tradition heimischen Handwerks mit zeitgenössischer Ästhetik zu verbinden. Auf 300 Quadratmetern findet man vier individuell gestaltete Schlafzimmer, mit einer gemütlichen Stube und gemauertem Ofen, einer Finnischen Sauna, einem türkisches Bad, sowie einer Ruhezone mit Whirlpool im Außenbereich.


Überall herrscht ein sensibles Gleichgewicht aus Vorgefundenem und Restauriertem, kuscheligen Stoffen, verborgener Technik und harmonischer Dekoration. All diese Dinge sorgen bei den Gästen für ein unerwartetes Glücksgefühl.

Fotos mit freundlicher Genehmigung der San Lorenzo Mountain Lodge

 

Das Paar bietet einen Komplettservice und verwöhnt seine Gäste mit regionaler Küche und erlesenen Weinen aus dem hauseigenen Weinkeller. Der eigene 18- Loch Golfplatz und das Skigebiet am Kronplatz wird jeden Sportler begeistern.
www.sanlorenzomountainlodge.com

 

Autorin: Christine Schreiber-Koenig


Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten