Hier einige Snackvorschläge und Rezepte für Ihre Halloween-Party.

Hirn im halben Schädel


Zutaten:

2 große Kartoffeln

250g Spaghetti

1 Glas Fertig-Tomatensauce (oder selbstgemachte Tomatensoße)


Zubereitung:

Die Kartoffeln halbieren aber nicht schälen. Mit der Schnittfläche nach oben im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 40 Minuten garen. Die Kartoffeln herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Dann mit einem Löffel die Kartoffeln aushöhlen, so dass nur noch eine dünne Hülle bleibt. Spaghetti bissfest kochen und Tomatensauce erhitzen. Die Spaghetti in die Kartoffelschalen füllen und jeweils einen Löffel Tomatensauce als "Blut" darüber gießen.


Augensuppe

 

Zutaten:

1 Knoblauchzehe
2 Zwiebeln
2 TL Pflanzenöl
600 g passierte Tomaten
300 ml Tomatensaft
300 ml Gemüsebrühe
10 grüne Oliven ohne Stein
100 g Mini-Mozzarella-Kugeln
Salz und Pfeffer
1 EL gemischte italienische Kräuter
4 Scheiben Baguettebrot


Zubereitung:

1. Knoblauchzehe zerdrücken und Zwiebeln würfeln. Öl erhitzen und beides glasig dünsten.

2. Tomaten, Tomatensaft und Gemüsebrühe hinzufügen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

3. Oliven halbieren und jeweils eine Hälfte in eine Mini-Mozzarella-Kugel stecken.

4. Suppe mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken. Die Mozzarella-Kugeln als „Augen" auf der Suppe schwimmen lassen.

5. Suppe mit Baguettescheiben servieren – fertig!


Gebratene Hand 


Zutaten:

Gemischtes Hack
Zwiebeln
Gewürze
Eier
Paniermehl / Brötchen
Ketchup

Zubereitung:

1. Hack mit Zwiebeln, Eier und Paniermehl (oder Brötchen) mit Gewürzen vermengen und zu einem Frikadellen-Teig verarbeiten.

2. Aus der Hackmasse gleichmäßig längliche "Finger" formen. Die Hackhand in der Pfanne braten.

3. Die fertige Hand auf einem Tablett positionieren und einen Klecks Ketchup als Blut hinzugeben.

4. Zwiebeln in kleine Stücke schneiden, die die Form von Fingernägeln haben. Zuletzt die Zwiebelstücke mit etwas Ketchup auf den Fingern "festkleben".

Tipp: Das Handende mit reichlich Ketchup versehen, damit es wie eine abgehackte Hand aussieht! Das sieht täuschend echt aus - und die Hackfinger schmecken einfach superlecker.


Frozen Jack O. Lantern 

 

Zutaten:

10 Orangen

1000 ml Vanille- oder Schokoladeneis

10 Zimtstangen

Zubereitung:

1. Die Orangen wie Kürbisse behandeln: oben einen Deckel abtrennen. Alle Orangen aushöhlen.

2. Fratzen oder Gesichter in die Orangen schnitzen und die Eiscreme in die Orangen füllen.

3. In die Deckel jeweils ein Loch schneiden, auf die Orange legen und eine Zimtstange hineinstecken.

4. Ca. 4 Stunden einfrieren – fertig!


Knusperspinnen

 

Zutaten:

Kräcker

Frischkäse

Salzstangen

Schokotropfen


Zubereitung:

1. Die Oberseite eines Kräckers mit Frischkäse versehen und einen zweiten Kräcker auf den Frischkäse legen.

2. Salzstangen halbieren und zwischen die Kräcker schieben.

3. Zwei kleine Kleckse Frischkäse auf den oberen Kräcker geben und jeweils einen Schokotropfen auf die Frischkäsekleckse geben – fertig!


Würmerglibber

 

Zutaten:

Götterspeise in beliebigen Farben

Wasser und Zucker

Weingummi -Würmer


Zubereitung:

1. Götterspeise nach Packungsanleitung aus Wasser und Zucker zubereiten

2. Etwas Götterspeise in eine große Schüssel füllen und die Gummiwürmer hinzufügen.

3. Wieder eine Schicht Götterspeise in die Schüssel gießen und Würmer dazugeben.

4. Die restliche Götterspeise in die Schüssel füllen und oben drauf weitere Würmer verteilen. Wenn möglich, die Würmer halb durch die Oberfläche gucken lassen – fertig!

Tipp: Einen tollen Effekt erhält man, wenn man verschiedene Farben an Götterspeise in Schichten in eine Schüssel füllt! Das sieht zum einen klasse aus und zum anderen ist für jeden Geschmack bestimmt etwas dabei!


Augenpudding

 

Zutaten:

Vanillepudding

Milch

Zucker

Litschis

rote Weintrauben

 

Zubereitung:

1. Vanillepudding nach Anleitung mit Milch und Zucker zubereiten, in eine Schüssel füllen und etwas auskühlen lassen.

2. Die Litschis entkernen (oder aus der Dose nehmen; diese sind bereits entkernt).

3. Weintrauben waschen und in die Litschis stecken. Zu guter Letzt die gefüllten Litschis im Pudding verteilen - fertig!


Gefrorene Hände

 

Zutaten:

Wackelpudding

Wasser

Zucker

Gummihandschuh

Himbeersauce

Zubereitung:

1. Kaufen sie einen Gummihandschuh (der Handschuh darf nicht gefüttert sein). Dieser ist in der Haushaltsabteilung erhältlich.

2. Kochen Sie den Wackelpudding mit Wasser und Zucker fertig.

3. Die Wackelpudding-Masse anschließend in den Handschuh füllen und oben zubinden.

4. Sobald die Masse etwas fest geworden ist, kann der Handschuh für ein paar Stunden ins Eisfach gelegt werden.

5. Wenn der Wackelpudding tiefgefroren ist, holen Sie ihn raus und schneiden mit der Schere den Handschuh ab.

6. Die gefrorene Hand kurz vor dem Servieren auf einem Teller anrichten und am Handgelenk mit Himbeersauce übergießen. Hinweis: Die Zubereitung geht schnell, allerdings sollten die Stunden im Eisfach bedacht werden. Am besten einen Tag vorher zubereiten!

 

Quelle: www.halloween-city.de

Weitere Halloween Themen:






iPhone App

Nie wieder Einkäufe vergessen!
Unsere App macht's möglich.

Hier gibt’s die App!

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten