Community

Das Forum rund um den
Lebensmittelpunkt Küche!

Was Sie für Sushi brauchen!


Mit ein bisschen Fingerfertigkeit und dieser Ausrüstung gelingen die japanischen Leckerbissen auch zu Hause.

Arbeitsbrett

Ein stabiles, gut auf der Unterfläche haftendes, richtig großes Brett zum Schneiden und Rollen von Sushi ist Standardausstattung.

 

Messer

Wichtig ist ein Messer mit langer, dünner Klinge zum Zerschneiden von Fisch. Ideal ist hier ein richtiges, gut geschärftes Sushi- oder Sashimi-messer. Zusätzlich brauchen Sie ein großes schweres Messer für alle übrigen Zutaten und zum exakten Schneiden von Maki-Sushi sowie ein kleines Universalmesser zum Schneiden von Gemüse und Kräutern.

Sushi-Bambusrollmatte und Frischhaltefolie

Die Matte (Makisu) finden Sie in vielen Asialäden. Nach gebrauch immer gründlich reinigen! Für Ura-Maki schlägt man die Matte einfach in Plastikfolie ein, damit kein Reis daran kleben bleibt.

Ingwerreibe

Zum Reiben von Ingwer, Wasabi oder Rettich gibt es spezielle Reiben mit scharfen, kantigen Zähnchen. Die Reben gibt es in Küchenfach-geschäften oder auch in manchen Bioläden.

 

Grätenzange

Für den perfekten Grätenfreien Fisch ist die Anschaffung einer Grätenzange mit breiten Greifflächen sinnvoll. Wer dafür keine Verwendung hat, kann auch eine Pinzette verwenden.

All-Inclusive-Sushi-Set

Alles was man bei Tisch braucht: Tabletts, Reis- und Saucenschalen aus grauem Porzellan und Sushi-Stäbchen (von Ikea, ca. 19 €)

 

 

Zum Servieren

Sushi-Tablett (Manaita): Dieses ist aus Buchenholz und hat eine Vertiefung für Saucenschälchen oder für Wasabi pur
(von Scanwood, ca. 20 €)

Weitere Artikel zum Thema Sushi finden Sie hier:

Sushi-Bar! | Sushi Zutaten | Kleine Sushi Fischkunde

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten