Community

Das Forum rund um den
Lebensmittelpunkt Küche!

DEN GAMLE FABRIK – so Dänisch – so lecker

DEN GAMLE FABRIK stellt seit mehr als 150 Jahren Fruchtaufstriche und Säfte aus Früchten und Beeren nach ursprünglichen Rezepten her. Die Fruchtaufstriche werden wie in guten, alten Zeiten in offenen Kesseln hergestellt. Das besondere an einem Fruchtaufstrich - im Gegensatz zu Marmelade oder Konfitüre - ist, dass er während der Produktion nicht gekocht wird und wesentlich weniger Zucker enthält. Nach der Fertigstellung wird der Fruchtaufstrich schonend direkt in die Gläser gefüllt. Damit behalten die Rohwaren ihren natürlichen Geschmack und die Fruchtstückchen werden best möglichst erhalten.

Die Geschichte von DEN GAMLE FABRIK


Der Erdbeerenkeller

Die Geschichte der DEN GAMLE FABRIK-Marke lässt sich bis 1834 in den Erdbeerenkeller auf Strøget (1. Fußgängerstrasse Nordeuropas) in Kopenhagen zurückverfolgen. Der Erdbeerenkeller war die Adresse, zu der die wählerischen Kopenhagener und Kunden aus dem Umland pilgerten, um erlesene frische Beeren und Früchte zu kaufen. In Verbindung mit dem Einkauf der Beeren und Früchte konnten die Kunden in einem anliegenden Sommerrestaurant Kaffee, Tee, hausgemachtes Eis, Obstdesserts und Sahnetorten genießen.



 

Das ursprüngliche Rezept


Nach 1922 wurde das Sommerrestaurant zu einem ganzjährigen Restaurant erweitert, wo man in der Saison Erdbeeren mit Sahne und das ganze Jahr hindurch rote Grütze mit Sahne servierte. Später kam eine Marmeladenfabrik dazu, in der die Marmelade in altmodische Gläser mit braunen und weißen Etiketten abgefüllt wurde – genau wie man es auch heute noch kennt. Die Herstellung bestand in einer äußerst schonenden Behandlung der Beeren in offenen Kesseln nach dem selbst entwickelten Rezept des Erdbeerenkellers – ein Produktionsprozess, der nach wie vor DEN GAMLE FABRIK Fruchtaufstrich auszeichnet. Seit 1979 wird das DEN GAMLE FABRIK Warenzeichen für die Fruchtaufstriche angewendet.



 

Geschmackvolle Produkte


Im Sommer 1993 übernahm die Aktieselskabet Beauvais die DEN GAMLE FABRIK-Marke, die sich heute über die verschiedensten Produkttypen erstreckt: Fruchtaufstrich, Eingemachtes mit Alkohol, Preiselbeeren, Gelee, Kirschsoße, Dessertkirschen und seit 1999 auch Saft. 2003 brachte DEN GAMLE FABRIK als erster Fruchtaufstrich in der Plastikflasche auf den Markt und 2005 kamen drei wohlschmeckende Chutneys von DEN GAMLE FABRIK dazu. Die Produktion findet heute in Svinninge (Seeland) statt.



 

Wie in der guten alten Zeit

DEN GAMLE FABRIK Fruchtaufstrich wird heute wie in der guten, alten Zeit in offenen Kesseln hergestellt. Die Fruchtaufstriche werden während des Prozessverlaufs nicht gekocht und danach schonend in Gläser abgefüllt. Auf diese Weise behalten die feinen Rohwaren ihren natürlichen Geschmack, und die Beeren nebst Fruchtstückchen werden bestmöglich bewahrt.
DEN GAMLE FABRIK Fruchtaufstrich ist heute Dänemarks größte Fruchtaufstrichmarke – auf knapp der Hälfte Dänemarks verkauften Fruchtaufstriches steht DEN GAMLE FABRIK.



Mehr Informationen finden Sie unter www.dengamlefabrik.de

 

 

Hier einige unserer Fruchtaufstriche

 

Copyright © 2018 besserhaushalten