Der Nachwuchs zeigt Interesse am Kochen

 

Viele Kinder und Jugendliche interessieren sich offenbar fürs Kochen und für gesunde Ernährung. Das hat eine Umfrage gezeigt, die das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) veröffentlicht hat. Sie widerlegt das Vorurteil, vor allem Fastfood stehe bei Kindern und Jugendlichen hoch im Kurs: 82 Prozent der befragten Kinder und Jugendlichen geben an, zu Hause am häufigsten frisch gekochte Mahlzeiten zu essen. Zehn Prozent essen am häufigsten belegte Brote, nur sechs Prozent aufgewärmte Fertiggerichte, etwa aus der Dose, der Tüte oder der Tiefkühltruhe.

Für die Studie wurden im September 2012 rund 1.000 junge Menschen im Alter von 8 bis 18 Jahren befragt und nach Geschlecht, Haushaltsgröße, Ortsgröße und Schulart unterschieden. Etwa 70 Prozent der Kinder und Teenager finden die eigene Zubereitung von Speisen "interessant" und 40 Prozent "cool". Für 13 Prozent ist Kochen "kompliziert" und für lediglich sieben Prozent "langweilig". Über zwei Drittel würden gerne in der Schulküche kochen lernen. Ob hier alle Befragten Zugang zu einer Schulküche haben oder in wie weit das Kochen im Lehrplan verankert ist, geht nicht aus der Studie hervor.

Für Mädchen ist das Ausprobieren neuer Rezepte, das Einkaufen der Lebensmittel und das Schälen von Gemüse und Obst ein beliebter Bestandteil des Kochvorgangs. Bei Jungs ist das Bedienen elektrischer Geräte beim Kochen besonders beliebt. Jüngeren Kindern im Alter von 8 bis 13 Jahren gefällt beim Kochen häufig das Schneiden oder Zerkleinern der Zutaten am besten.

Drei Viertel der Kinder und Jugendlichen geben an - gefragt nach einer Einschätzung ihrer Kochkenntnisse -, mit Anleitung einige Gerichte kochen zu können. Über die Hälfte (53 %) kann auch ohne Hilfe einige Gerichte kochen. Das gilt vor allem für die 14- bis 18-jährigen Jugendlichen.

Die meisten kochen zumindest gelegentlich und vor allem mit der Familie (70 Prozent), aber auch alleine (44 Prozent) oder mit Freunden (26 Prozent).

Quelle: www.aid.de, Heike Kreutz und Harald Seitz

Alle Artikel der Rubrik
»
Gesunde Ernährung«.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten