Natur-Häkeleien

Deko, Schmuck und Accessoires

 

 

Autorin: Hanna Erhorn

 

BLV Verlag, München 2013, 128 Seiten, Hardcover, ca. 100 Farbfotos, ISBN: 978-3-8354-1179-1, 14,99€

 

Überblick

Ob Pilze und Farne des Waldes oder tierische Urlaubsbekanntschaften aus der Tiefsee: All diese Naturobjekte lassen sich für Zuhause nachhäkeln. Manchmal witzig, manchmal zum Verwechseln ähnlich, aber immer präzise beobachtet und liebevoll gestaltet schafft Autorin Hanna Erhorn in Natur-Häkeleien unvergängliche Abbilder von Pflanzen und Tieren. Aus simplen Häkchen entstehen so kleine Wunderwerke – inspiriert vom unerschöpflichen Repertoire der Natur. Der Aufwand ist gering, für die meisten Projekte braucht es nur eine Häkelnadel und weniger als ein Knäuel Wolle. Die Häkeleien mit Suchtfaktor verschönern dann Kleidung, dekorieren das Zuhause und sind gleichzeitig wunderbare Geschenkideen. Stäbchen und Schlaufen werden zu skurrilen dreidimensionalen Gebilden – so individuell wie in der Natur selbst. Hanna Erhorn erklärt zunächst auch die Grundtechniken und die Häkelschrift, damit die fruchtigen Birnen-Untersetzer genauso gelingen wie der gehäkelte Mistelzweig oder das Wolkenmobile.

 

Über die Autorin

Hanna Erhorn ist Diplom-Textildesignerin und Profi-Bastlerin aus Leidenschaft. Sie arbeitet als freie Interior-Stylistin für verschiedene Zeitschriften und hat sich hierbei auf Fotostrecken aus den Bereichen Handarbeiten und Selbermachen spezialisiert. Außerdem ist sie Autorin von Bastel- und D.I.Y.-Büchern und hat ein kleines Studio für digitale Stoffentwürfe. In ihrem Büro sammelt sich eine Fülle an Materialien und Werkzeugen, die gerne zweckentfremdet und neu kombiniert werden, alles im Sinne des Upcyclings. Sie lebt und arbeitet mit Mann, Katze und zwei Söhnen in Hamburg.

 

BLV Verlag

Alle Artikel der Rubrik
»
Buchtipps«.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten