Wiener Küche

Die besten Rezepte

 

 

Autorin: Renate Wagner-Wittula

  

Pichler Verlag, Wien 2013, 128 S., Cell. Pappband, ISBN: 978-3-85431-629-9, 14,99€

 

 

 

 

 

Überblick                                                                                                        

Wien – das ist seit jeher die Stadt der Genießer und Feinschmecker, gutes Essen steht im Mittelpunkt von Wiener Lebenslust und Lebensfreude. Gewachsen und verfeinert unter dem Schutz des habsburgischen Doppeladlers, ist uns die Wiener Küche zu einem reichen kulinarischen Erbe geworden. Sie versammelt das Beste, was das weite Reich einst zu bieten hatte: Knödel und Nockerl aus Böhmen, von der ungarischen Puszta inspiriertes Gulasch und natürlich die Höhepunkte der k. u. k. Hofküche: Tafelspitz und Sachertorte, Apfelstrudel und Wiener Schnitzel.

 

Renate Wagner-Wittula, eine ausgezeichnete Kennerin der Wiener Kochtraditionen, verrät, wie Wiener Küche auch heute leicht und einfach nachzukochen ist, und präsentiert alle legendären Klassiker. Die Kochanleitungen sind klar und übersichtlich abgefasst und daher auch für Hobbyköche leicht nachzuvollziehen. Zahlreiche Tipps und Hinweise für den modernen Küchenalltag machen das Buch zu einem praktischen Ratgeber, hilfreich in jedem Haushalt.

 

Über die Autorin

Renate Wagner-Wittula, geboren in Addis Abeba, studierte Germanistik, Anglistik und Kulturelles Management, viele Veröffentlichungen, Mitherausgeberin des Wirtshausführers „Wo isst Österreich?“. Gemeinsam mit Christoph ­Wagner betreute sie für den Pichler Verlag zahlreiche Kochbuch-Bestseller. Zuletzt erschienen von ihr „Die Wiener Küche“ (gemeinsam mit Adi Bittermann), „Das große Mehlspeisen-Kochbuch“, die „Strudelküche“ und die „Traditionelle österreichische Küche“ (jeweils gemeinsam mit Ingrid Pernkopf).

 

Pichler Verlag

Alle Artikel der Rubrik
»
Buchtipps«.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten