Backen ohne Milch und Ei

Vegane Desserts

 

 

Autorin: Marie Laforêt 

 

 

Leopold Stocker Verlag, Graz 2013, 104 Seiten, Hardcover, ISBN: 978-3-7020-1438-4, 14,95€

 

 

 

Überblick

Wer die süße Küche liebt, kommt mit diesem Buch auf seine Kosten. Nach einem einführenden Teil über Ersatzstoffe für Milch, Ei und Honig sowie die Grundlagen veganen Backens sind die Rezepte an der Reihe: Rhabarber-Torte, Zitronen-Tarte, Nusskuchen, Köstlichkeiten aus Biskuit- oder Brioche-Teig, Schokolade-Muffins mit Blaubeeren, Zitronen-Ingwer-Kekse und Spekulatius, ja sogar gebackene Waffeln mit frischen Beeren und vieles mehr! Abgerundet werden die gebackenen Köstlichkeiten von Tiramisu, Schokoladenmousse, Crème Brûlée und Panna Cotta – alle ganz vegan – sowie von gefrorenen Leckereien wie Grüntee-Eis oder geeistem Pfirsich-Joghurt.

  • Wunderschöne Fotos illustrieren jedes Rezept und laden zum Nachmachen ein.
  • Die Zutatenlisten sind kurz und umfassen lediglich erhältliche Bestandteile – so stehen dem Backvergnügen keine Hindernisse entgegen!

 

Über die Autorin

Marie Laforêt ist eine große Pflanzenliebhaberin und verzichtet auch aus ethischen Gründen auf Fleisch. Sie engagiert sich für eine ebenso gesunde wie wohlschmeckende Küche und teilt ihre Erfahrungen auf ihrem Blog www.100-vegetal.com mit ihren Lesern. Die leidenschaftliche Fotografin illustriert ihre Bücher auch selbst.

 

Leopold Stocker Verlag

Alle Artikel der Rubrik
»
Buchtipps«.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten