Harumis japanische Küche

 

 

 

Autorin: Harumi Kuri

 

 

Dorling Kindersley Verlag, München 2015, gebunden mit SU, 160 Seiten,

ISBN: 978-3-8310-0880-3, 19,90€

 

Überblick

Japanische Restaurants haben die europäischen Großstädte in den letzten Jahren im Sturm erobert, da die leichten Gerichte mit viel Gemüse und Fisch mit ihrer Frische nicht nur den Gaumen verwöhnen sondern durch die kunstvolle Präsentation auch ein Augenschmaus sind. Allerdings wagten sich bisher auch begeisterte Anhänger der japanischen Küche nur selten an die Zubereitung von Sushi & Co. Harumi Kurihara macht mit ihrem Kochbuch, das mit dem World Cookbook Award und 2006 mit der Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschlands ausgezeichnet wurde, Lust und Mut, sich selbst an den Herd zu stellen.

 

Die berühmteste Food-Autorin Japans respektiert die kulinarischen Traditionen ihrer Heimat und hält sich an die Prinzipien, die die japanische Küche so einzigartig machen: Geschmacksvielfalt, Anpassung an die Jahreszeiten und Ästhetik. Andererseits kennt sie aber auch aus eigener Erfahrung die Anforderungen des modernen Alltags und hält sich daher nicht sklavisch an althergebrachte Regeln. Weniger Zeremonie und mehr Genuss ist ihr Motto und neue Geschmackskombinationen sind kein Tabu. Sie zeigt, dass es nicht komplizierter Vorbereitung bedarf, um köstliche und gesunde Gerichte zuzubereiten. Die Zutaten für ihre über 70 Rezepte sind im Asienladen oder im gut sortierten Supermarkt zu bekommen, aber sie schlägt auch heimische Produkte als Alternative vor.

 

Nach einer ausführlichen Einführung in die japanische Art der Essenszubereitung und -präsentation, stellt Harumi Kurihara ihre zeitgemäßen Lieblingsgerichte wie z.B. Gehackter Thunfisch auf Reis, Rindfleisch-Gemüse-Rollen oder Sushi mit Hühnchen und Avocado vor. Das Kochbuch ist von der ersten bis zur letzten Seite vom ganz persönlichen Stil der Autorin geprägt, in dem sich Eleganz und Einfachheit zu einem harmonischen Ganzen verbinden.

 

Über die Autorin

Harumi Kurihara genießt in Japan Kultstatus. Die quirlige, charismatische und junggebliebene 57-jährige macht Kochsendungen, besitzt eine Kette von 23 Küchenläden und entwirft u.a. Geschirr und Bettwäsche. Von Harumis Büchern wurden über sieben Millionen Exemplare verkauft und von ihrem Lifestyle-Magazin Suteki Recipes fünf Millionen. Sie kommt aus einer großen, traditionsverbundenen Familie, hat nach eigener Aussage viel von ihrer Mutter gelernt und verbindet das mit den Ansprüchen des modernen Alltags an eine Hausfrau bzw. berufstätige Frau und Mutter.

 

Dorling Kindersley

Alle Artikel der Rubrik
»
Buchtipps«.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten