Meine Französische Küche

Mehr als 100 Rezepte aus Frankreichs Genießerregionen

 

 

Autorin: Rachel Khoo

 

Dorling Kindersley Verlag, München 2014, gebunden, 288 Seiten,

ISBN: 978-3-8310-2582-4, 24,95€

 

 

Überblick

Einfach verführerisch! Bretonische Dorade in Salzkruste, Ravioli auf süd- französische Art oder Pralinen-Brioches aus Lyon – Rachel Khoos Schlemmerreise führt in all jene Regionen und Städte Frankreichs, die berühmt sind für gutes Essen. Klassiker der Länderküche sind genauso vertreten wie raffinierte Gerichte einer neuen, leichten französischen Küche. Die mehr als 100 Rezepte sind allesamt alltagstauglich und machen das Kochen und Schlemmen mit Familie und Freunden zum puren Vergnügen.

 

Porträts der Regionen und Produzenten – vom Spargelbauern bis zum Hühnerzüchter – bringen einem Land und Leute näher. Das stimmungsvolle Layout und die großartige Food-Fotografie von Jamie-Oliver-Fotograf David Loftus versetzen einen alleine schon beim Durchblättern direkt nach Frankreich.

 

Über die Autorin

Rachel Khoo, Tochter einer Österreicherin und eines Malaien, wuchs in London auf und besuchte sechs Jahre lang eine Klosterschule in Landshut. Vor einigen Jahren ging sie nach Paris, um im berühmten Le Cordon Bleu das Handwerk der Pâtissière zu erlernen. Heute entwickelt sie kulinarische Ideen für Events, Kochbücher, Workshops und mehr. Ihr Erstlingswerk "Paris in meiner Küche" wurde in Großbritannien ebenso wie im deutschsprachigen Raum zum Überraschungserfolg, der von Presse und einschlägigen Blogs gefeiert wurde.

 

Dorling Kindersley Verlag

Alle Artikel der Rubrik
»
Buchtipps«.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten