Vegan backen 

Mit Liebe, aber ohne Ei

 

Autorin: Nicole Just

  

Gräfe und Unzer Verlag, München 2013, 64 Seiten mit ca. 45 Fotos, Klappenbroschur,

ISBN: 978-3-8338-3337-3, 7,99 €

 

 

Überblick

Wer bisher der Meinung war, beim Backen nie auf Eier, Butter, Milch und Sahne verzichten zu können, wird feststellen: Da fängt Backspaß erst richtig an – rein pflanzlich und vegan! Im GU Küchenratgeber Vegan Backen hat die Autorin rund 40 Rezepte passend für jede Situation parat: süßes, deftiges, schnelles, raffiniertes, feierliches und sogar gluten- und zuckerfreies Backwerk. Ob nun die gängigen Grundteige oder eine Buttercremetorte, Käsekuchen, Cupcakes mit verschiedenen Frostings oder Alltime-Klassiker wie die Nussecke – alle Rezepte sind auf vegan getrimmt und stehen den Originalen geschmacklich in nichts nach. Und durch die rein pflanzlichen Zutaten sind die Rezepte allesamt cholesterinfrei. Den Einstieg erleichtern wertvolle Tipps zu veganen Austausch- und Spezialprodukten, die leicht im Supermarkt oder Bioladen zu besorgen sind. Ran an die Teige und mit fluffigen und cremigen gebackenen Köstlichkeiten ohne tierische Produkte überzeugen! Veganes Backen endlich einfach & kompakt: Mit Alternativprodukten für Milch, Ei und Butter aus dem Supermarkt oder Bioladen war veganes Backen noch nie so simpel.

 

Über die Autorin

Nicole Just ist Wahl-Berlinerin und passionierte Köchin. Seit Anfang 2009 lebt die Enkelin eines Metzgers vegan und berichtet darüber seit 2010 auf ihrem Blog vegan-sein.de. Seit 2012 ist sie Mitinhaberin von Mund|Art|Berlin, einem veganen Dinnerclub. Außerdem gibt sie Kochkurse, um den Spaß am veganen Kochen an Interessierte weiterzugeben. Sie lebt den Trend und vermittelt in ihren Büchern, wie leicht und geschmackvoll es ist, sich vegan zu ernähren. Anfang 2013 erschien auch ihr erstes Buch bei GU: „La Veganista".

 

GU Verlag

Alle Artikel der Rubrik
»
Buchtipps«.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten