Peace Food – Vegano Italiano


 

 

Autor: Ruediger Dahlke

 

 

Gräfe und Unzer Verlag, München 2014, 192 Seiten, Hardcover, ISBN: 978-3-8338-4197-2, 19,90 €

 

Überblick

Italien – Sehnsuchtsland aller Genießer! Mit seinem Kochbuch Peace Food – Vegano Italiano begibt sich der Arzt und Bestsellerautor Ruediger Dahlke in die Heimat des dolce vita, und bringt von dort mediterrane Leichtigkeit in Form von 90 veganen Rezepten mit. Denn wo die Märkte sonnengereiftes, frisches Obst und Gemüse in üppiger Fülle bieten, wo gutes Olivenöl zum Verfeinern der Speisen einfach dazugehört und Essen ein Ausdruck von Lebenslust ist, da macht auch das pflanzliche, vollwertige Kochen besonders viel Freude.

 

Und genau darum geht es Ruediger Dahlke: um eine Ernährung, die dem Menschen zu Lebensfreude, Gesundheit und innerem Frieden verhilft. Und das leisten die geballte Lebens- und Lichtenergie der Pflanzen sowie ihre wertvollen Inhaltsstoffe. Und wer dazu noch das gute Gefühl hat, mit der eigenen Ernährung Tierleid zu vermeiden, und den Planeten zu einem besseren Ort zu machen, der spürt die wahre Bedeutung von Peace Food.

 

Dabei steht in diesem Buch der Genuss im Mittelpunkt. 90 Rezepte, entwickelt von vier passionierten Köchen, machen Lust auf die italienische Küche in ihrer veganen Version. Bei den Rezepten hat die Verwendung hochwertiger und frischer Zutaten oberste Priorität. Sie zeigen welche Vielfalt es jenseits von Fleisch und Fisch, Milch und Eiern zu entdecken gibt.

 

Vor allem aber wird mit Peace Food – Vegano Italiano deutlich: Auf Genuss wird bei der veganen Küche nicht verzichtet und auch nicht auf das Lieblingsrezept. Von Bruschetta und Pilzrisotto über Tagliatelle alla carbonara bis hin zu Panna cotta sind in diesem Buch jede Menge Klassiker der italienischen Küche enthalten. Daneben finden sich aber auch eine Vielzahl überraschender Kreationen. Auberginen-Radicchio-Rouladen auf Kürbiscreme etwa oder Vanille-Safran-Creme mit Schoko-Hirse-Konfekt. Und so ist dieses Buch eine Liebeserklärung – nicht nur an Italien, sondern auch an das süße Leben.

 

Über den Autor

Dr. med. Ruediger Dahlke (*1951) ist Arzt und Psychotherapeut mit der Zusatzausbildung Arzt für Naturheilweisen. Mit seinen Büchern zur Krankheitsbilder-Deutung von „Krankheit als Weg“ bis „Krankheit als Symbol“ begründete er eine ganzheitliche Psychosomatik, welche die Seele nicht nur ernst nimmt, sondern ihre führende Rolle anerkennt. In seinen „Peace Food“-Bestsellern zeigt Dahlke, dass die rein pflanzliche Ernährung nicht nur dem Planeten und seinen Bewohnern Frieden bringt, sondern auch den Menschen vor den häufigsten Krankheiten der Moderne bewahren kann. Ruediger Dahlke lebt in Bali und Österreich.

 

GU Verlag

Alle Artikel der Rubrik
»
Buchtipps«.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten