Hunger! Essen! Jetzt!

Topjournalisten und ihre besten 30-Minuten-Gerichte

 

 

Autoren: Inge Farcher, Elisabeth Holzer, Walter Müller

  

Pichler Verlag, Wien 2013, 184 S., gebunden mit Schutzumschlag, ISBN: 978-3-85431-625-1, 24,99 €

 

Überblick

Rasende Reporter – flinkes Futter. Der Alltag von JournalistInnen und Medienfachleuten ist geprägt von Terminen, Hektik und Zeitdruck. Damit kreativ umzugehen ist ihre tägliche Herausforderung, die sie immer wieder meistern. Sie müssen aber manchmal auch etwas essen und das am besten frisch, gut und schnell. Frisch gekochte, schmackhafte Lieblingsgerichte, in maximal 30 Minuten fertig auf dem Tisch: Das waren Vorgaben für die Rezepte, die an die 100 steirischen Topjournalistinnen und Expertinnen aus der Kommunikationsbranche hier servieren. Starkoch Willi Haider hat alle Rezepte auf Kochbarkeit, Geschmack und tatsächliche Dauer der Zubereitung geprüft und ist selbst überrascht gewesen, ob der Vielfalt, Kreativität und kulinarischen Abenteuerlust, die in diesen Rezepten steckt! Mehr als nur Kürbis – kreative, schnelle Küche zum Nachkochen und Genießen!

 

Aus dem Inhalt

Apfelnockerln; Chicken Quickie; Curry-Sterz mit Steirerkäse; Kaiserschmarren; kreative Kürbissuppe; Linseneintopf mit Garnelen und Mango; Omas Erdäpfelplent’n; Risotto alla stiriana; Spinat-Quiche; Schweinsmedaillons mit Saisongemüse; Tiroler Topfenblattln mit Sauerkraut; Thymian-Gnocchi mit Nüssen; warmer Sojabohnensalat u. v. m.

 

Über die Autoren

Inge Farcher, geboren 1962 in Salzburg, Übersetzerstudium in Graz, Mag.a, war Pressereferentin von LH-Stv. Peter Schachner-Blazizek und ab 2001 stellvertretende Leiterin des Landespressedienstes. Seit 2009 ist sie Leiterin des Landespressedienstes Steiermark, nun umbenannt in „Kommunikation Land Steiermark".

 

Elisabeth Holzer, geboren 1974 in Graz, seit 1992 Journalistin in der Steiermark-Redaktion des KURIER. Geschichtestudium an der Universität Graz. Mag.a Dr.in; 2009 ausgezeichnet mit dem „Inge-Morath-Preis des Landes Steiermark für Wissenschaftsjournalismus".

 

Walter Müller, geboren 1956, Studium der Psychologie und Soziologie an der Universität Graz (Dr. phil., Promotion 2002), von 1985 bis 1989 Redakteur für Politik und Wirtschaft bei der „Neuen Zeit", seit 1989 Redakteur bei der Tageszeitung „Der Standard".  

 

Pichler Verlag

Alle Artikel der Rubrik
»
Buchtipps«.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten