Anders backen

Gesunde Alternativen zu Weißmehl und weißem Zucker

 

Autorinnen: Christine Egger und Ulli Zika

 

Kneipp Verlag, Wien 2016, 132 S., Flexobroschur, ISBN:978-3-7088-0683-9,14,99 €

 

Überblick

Wer gesund bleiben und dennoch auf Süßes nicht verzichten will, dem seien die Köstlichkeiten aus dem Erfahrungsschatz der beiden Expertinnen Christine Egger, Patissière, und Ulli Zika, Ernährungsberaterin, ans Herz gelegt.

 

Immer mehr Unverträglichkeiten gegen ausgemahlenes Weizenmehl bestätigen, dass wir durch den Konsum von industriell veränderten Lebensmitteln in eine gesundheitliche Sackgasse geraten sind. Und auch Zucker wird genauso wie Mehl nur mehr als denaturiertes Produkt angeboten. Auf längere Sicht führt der Konsum von Weißmehl und Industriezucker zur Sucht, denn die Lust auf Süßes wird durch Prozesse im Gehirn ausgelöst, auf die Monosacharide und reine Kohlehydrate Einfluss haben.

 

Doch mit der richtigen Auswahl hochwertiger Grundzutaten können auch Kuchen oder Torten zu wertvollen Mahlzeiten werden. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und suchen Sie mit den Autorinnen köstliche Alternativen! Und machen Ihnen nicht »Rahmdalken mit Powidl und Sauerrahm«, »Dinkelpalatschinken mit Honigbananen« oder »Erdbeer-Milchreis-Cannelloni mit Rosmarin-Sabayon« nicht auch den Mund wässrig?

 

Über die Autorinnen

Christine Egger ist Konditormeisterin und Spitzenpatissière. Sie bildet in der Wiener Hotel- und Tourismusschule Modul den Gastronomie-Nachwuchs aus. Ihr Know-how stellt sie auch gerne in Form von Koch- und Backworkshops oder über diverse Printmedien zur Verfügung.

 

Ulli Zika ist Ernährungsberaterin nach TCM und befasst sich seit vielen Jahren mit ganzheitlichen Ernährungskonzepten. In ihrem Wiener Unternehmen „gesund und gut“ bietet sie Ernährungs-Coachings, Workshops und Vorträge rund ums Thema „Genuss & Gesundheit“ an.

 

Kneipp Verlag

Alle Artikel der Rubrik
»
Buchtipps«.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten