Seelenkräuter aus dem eigenen Garten

Altes Heilwissen-Rezepte-Gartentipps-Pflanzenkunde

 

 

Autorinnen: Christiane Holler, Barbara Krobath

 

 

Kneipp Verlag, Wien 2014, 128 Seiten, durchgehend farbig, Hardcover,

ISBN: 978-3-7088-0583-2, 17,99€

 

Überblick             

Diesen wunderbaren Satz verdanken wir Johann Wolfgang von Goethe:
"Die ganze Natur ist eine Melodie, in der eine tiefe Harmonie verborgen ist."
Den schlüssigen Beweis dafür treten die Autorin Christiane Holler und die Fotografin Barbara Krobath in ihrem neuen Buch "Seelenkräuter aus dem eigenen Garten" an. Beinahe philosophisch wird hier der Ablauf der Natur betrachtet, die heilsame Wirkung des Gärtnerns wird wunderbar erklärt und vor allem werden Heilpflanzen in ihrer Gesamtheit vorgestellt. Es werden auch zahlreiche Rezepturen empfohlen, die rasch und nachhaltig gegen alle Arten von Seelenschmerz helfen. Kräuter stärken, beruhigen und trösten. Wieso das so ist und warum alleine der Umgang mit Heilpflanzen Balsam für die Seele ist, erklärt die Autorin ausführlich in diesem Buch. Die wunderschönen, stillen Bilder der Fotografin Barbara Krobath tun ein Übriges dazu, dass alleine durch die Lektüre und die Betrachtung dieses Bandes die Seele ruhig und ein wenig froher wird.

 

Über die Autorin

Christiane Holler hat im ORF-Hörfunk viele Sendungen über Religion, Kultur- und Zeitgeschichte gestaltet. Sie veröffentlichte bereits mehrere Bücher über Fasten, Klosterküche und Klostermedizin im Kneipp-Verlag.

 

Über die Fotografin

Barbara Krobath studierte visuelle Kommunikation an der Folkwangschule in Essen. Sie ist für internationale Magazine als Fotografin tätig, veranstaltet zahlreiche Ausstellungen und veröffentlichte viele Bildbände.

Kneipp Verlag

Alle Artikel der Rubrik
»
Buchtipps«.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten