Das isst Berlin

Das Hauptstadt-Kochbuch

 

 

Autoren: Rose Marie Donhauser, Manuela Blisse und Uwe Lehmann

 

Dorling Kindersley Verlag, München 2016, gebunden, 240 Seiten,

ISBN: 978-3-8310-3119-1, 24,95€

  

Überblick

Berlin – Szenehauptstadt: Hier pocht das Herz der Bundesrepublik! Es gibt viel zu entdecken: Nicht nur Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor oder Veranstaltungen wie die Berlinale locken jährlich zahlreiche Besucher in die Metropole an der Spree. Auch in Sachen Kulinarik hat die Stadt einiges zu bieten, denn sie vereint Strömungen aus aller Welt – von asiatisch bis arabisch, von klassisch bis modern, von einfach bis ausgefallen. Die Berliner Küche ist jung, lebendig, vielfältig!

 

„Das isst Berlin“ bringt die ganze geschmackliche Bandbreite der Hauptstadt in die heimische Küche. Das Kochbuch nimmt den Leser mit auf einen faszinierenden Streifzug und überträgt das einzigartige Berliner Flair in tolle Rezepte und spannende Reportagen. In acht Kapiteln – von Wochenendbrunch und Katerfrühstück über Streetfood und Multi-Kulti bis zu Altberliner Klassikern – finden sich 90 leckere Gerichte, die die neuesten kulinarischen Entwicklungen in der Metropole widerspiegeln und gleichzeitig die Wurzeln und Traditionen der Berliner Küche nicht aus den Augen verlieren. Exotische neue Kreationen wie Bulgogi mit Kimchi treffen dabei auf Streetfood-Hits wie Currywurst mit Fritten oder Traditionsgerichte wie die Bulette. Am Ende jedes Kapitels gibt es eine spannende Reportage zum jeweiligen Thema, so etwa zur Berliner Breakfast Kultur oder zu Berlins süßer Seite. Sie geben einen Einblick in Historie, Vielfalt und aktuelle Entwicklungen der Berliner Küche, fangen die Atmosphäre in den Restaurants, Imbissen und Straßen der Stadt ein und runden das Kochbuch so perfekt ab. Mit diesem Buch holen Sie sich ein Stück Berlin ins eigene Zuhause!

 

Über die Autoren

Rose Marie Donhauser arbeitet seit 1988 als Food- und Reisejournalistin, Restauranttesterin und Kochbuchautorin. Die gelernte Köchin ist auf ihren Reisen dem Genuss weltweit auf der Spur. Die Foodjournalistin und Gastrokritikerin Manuela Blisse liebt ihre Geburtsstadt Berlin, in der sie lebt und arbeitet. Und von der sie mehrmals im Jahr auf kulinarische Reisen in die ganze Welt aufbricht. Der gebürtige Dortmunder Uwe Lehmann hat entdeckt, dass die Currywurst in Berlin auch schmeckt. So ist er seit langem Wahlberliner mit privatem und beruflichem Faible für gutes Essen, Wein und Bier, regional wie international, von der Imbissbude bis zum Sternerestaurant.

 

Dorling Kindersley

Alle Artikel der Rubrik
»
Buchtipps«.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten