Selbst gemacht

Eis & Sorbet

 

 

 

Dorling Kindersley Verlag, München 2014, gebunden, 192 Seiten,

ISBN: 978-3-8310-2572-5, 12,95€

 

 

Überblick

Selbst gemacht, so lautet der Titel einer neuen Kochbuch-Reihe bei DK. "Selbstgemacht" ist auch das Motto, denn mit diesen liebevoll gestalteten und wunderschön fotografierten Bänden macht Selber-Kochen noch ein Stückchen mehr Spaß.

 

In den handlichen Bänden finden sich je über 75 Rezepte zu einem Thema. Die Reihe startet dabei im Frühjahr 2014 mit Eis & Sorbet, Pizza, Tartes & Quiches, Suppen & Eintöpfen sowie Rezepten aus Marokko. Die Rezepte bieten eine breite Fülle an Inspiration und richten sich sowohl an Kochanfänger als auch an ambitionierte Hobbyköche. Selbst gemacht ist aber keine reine Rezeptsammlung, sondern bietet auf einleitenden Seiten auch eine Übersicht über die benötigten Utensilien, z.B. Eismaschinen, und stellt einige Basisrezepte besonders ausführlich vor. So soll ein Zugang zu dieser Art von Gerichten ermöglicht werden, der Raum lässt, selbst kreativ zu werden. Wie es sich für ein Basiskochbuch gehört, dürfen Angaben zum Schwierigkeitsgrad, zur Dauer der Vorbereitung und Garzeit sowie zu den Kosten nicht fehlen.

 

Köstlicher geht es kaum: Als Abschluss eines Essens, zwischendrin oder als Belohnung nach einem Sommerspaziergung, Eis ist bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt. Noch besser wird es, wenn man selbst bestimmt, was reinkommt und das Eis einfach selbst herstellt. Das Rezeptbuch stellt gemäß dem Reihenkonzept zuerst einmal vor, welche Utensilien benötigt werden. Hierbei spielen natürlich Eismaschinen eine große Rolle, denn sie erleichtern, auch wenn die meisten Rezepte sich auch ohne zubereiten lassen, die Eigenproduktion von Eis erheblich. Einige Grundrezepte stellen die Herstellung der wichtigsten Cremes, Waffeln, Saucen usw. vor. Die darauffolgenden Rezeptkapitel sind ganz eingängig gegliedert: Milch- und Sahneeis, Sorbets, Exotisches Eis, Granitas, Eisdesserts und Fix aus dem Mixer. Selbstverständlich finden sich unter den Rezepten die Klassiker wie Schoko-, Erdbeer- und Vanilleeis. Doch auch Feinschlecker kommen auf ihre Kosten, denn sie können sich auf Lavendel-Honig-Eis oder auf Tomaten-Eis à la Bloody Mary freuen. Oder wie wäre es mal mit einer Eistorte? Es ist viel einfacher, schneller und günstiger als gedacht! Wie die anderen Bände der Reihe, endet auch dieser mit einem Glossar.

 

Dorling Kindersley Verlag

Alle Artikel der Rubrik
»
Buchtipps«.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten