Crêpes & Galettes

Die besten Rezepte aus der Bretagne

 

 

Autor: Hervé Kerourédan

 

Heel Verlag, Königswinter 2016, 98 Seiten, gebunden, ISBN: 978-3-95843-373-1, 9,99 €

 

Überblick

Sie gelten als die "französische Pizza", sind ebenso leicht und vielseitig zuzubereiten. Ob salzig oder süß - die belegten oder gefüllten Pfannkuchen sind Festessen für die ganze Familie und für jeden Anlass.

 

Dieses Buch ist eine Hommage an das Crêpe und dessen herzhafte Variante, die Galette, und natürlich auch an die Bretagne, die Heimat dieser vielseitigen Köstlichkeiten. Das Prinzip ist immer dasselbe: eine Buchweizen-Galette oder ein Weizen-Crêpe erhält die persönliche Note durch den individuellen Belag, feste Regeln gibt es da nicht, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. In 99 Rezeptideen hat der Bretone Hervé Kerourédan die beliebtesten Kompositionen seines Hamburger Restaurauts Ti Breizh zusammengestellt: mal deftig belegt mit Fisch, Speck, Ziegenkäse oder süß und fruchtig mit Eis, Früchten, Nutella oder Konfitüre. Ebenso gelungene wie einfache französische Gerichte mit magischer Anziehungskraft, dem sich auch Urlauber in der Bretagne kaum entziehen können.

 

Eine kleine Übersicht über die Geschichte dieser Speisen und der Bretonen rundet dieses Rezeptbuch ab und ist damit ein Buch für alle Liebhaber der Bretagne und der bretonischen Küche, denn diese rustikalen Gerichte sind untrennbar mit dieser beliebten Region Frankreichs verbunden.

 

Heel Verlag

Alle Artikel der Rubrik
»
Buchtipps«.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten