Leb wohl, Supermarkt

 

Unabhängig und nachhaltig leben


Autorin: Judith Anger

 

Kneipp Verlag, Wien 2015, 132 Seiten, Softcover ohne Klappen,

ISBN: 978-3-7088-0641-9, 17,99€

 

Überblick             

In Supermärkten ist von Billig- bis Bioprodukten alles zuhaben – geliefert aus Österreich, Deutschland und dem Rest der Welt. Versetzt mit Emulgatoren, Geschmacksverstärkern, Hefe und vielem mehr. Mittlerweile jedoch gibt es Alternativen zu diesen Produkten: aus kleinen Betrieben, die ohne diese Zusätze arbeiten, aber vor allem durch Selbstversorgung aus dem eigenen Garten. Durch die Ausbildung bei Sepp Holzer (bekannt als „Agrarrebell“) zur Permakultur-Praktikerin hat Judith Anger den Weg zurück zur Natur gefunden und ihren neu erworbenen Ziergarten in einen „essbaren“ Garten umgebaut. Die daraus entstandene Vielfalt gab Anlass, alle Rezepte der gelernten Köchin mit Haupttaugenmerk auf jene Zutaten zu überarbeiten, die NICHT im Supermarkt gekauft werden. Die Ingredienzien werden entweder im eigenen Garten geerntet und verwertet oder bei alternativen Anbietern gekauft. Die Resultate dieses Experiments sind als Inspiration für den Leser gedacht, die Anleitungen allgemein gehalten, um viel Platz für eigene Ideen zu machen.

 

Über die Autorin

Judith Anger, ist gelernte Köchin, Promotionprofi und Permakultur-Praktikerin. Mit ihrem besonderen Zugang zur Natur kam die Liebe zum Kochen mit natürlichen Zutaten. Im Kneipp-Verlag erschienen: Jedem sein Grün – Urbane Permakultur.

 

Kneipp Verlag

Alle Artikel der Rubrik
»
Buchtipps«.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten