Weber's Hot & Spicy

Die schärfsten Grillrezepte

 

 

Autor: Jamie Purviance

 

Gräfe und Unzer Verlag, München 2014, 144 Seiten mit 80 Farbfotos, Softcover,

ISBN: 978-3-8338-3784-5, 14,99 €

 

 

Überblick

Heißer Tipp für alle Grillfans: Jamie Purviance, der BBQ-Experte aus den USA, entfacht in seinem GU Buch Weber’s Hot & Spicy das Feuer gleich zweifach: nicht nur unter dem Grillrost, sondern auch auf der Zunge. Denn im Mittelpunkt stehen Fleisch, Fisch und Veggie-Genüsse mit Schärfekick.

 

Das Brennen im Mund ist für Purviance allerdings niemals reiner Selbstzweck. Er erklärt, wie man die Schärfe gekonnt in andere Aromen einbettet. Ein Überblick über die beliebtesten Scharfmacher zeigt, dass dabei Senf, Wasabi und diverse Chilisorten ganz unterschiedliche Geschmackswirkung entfalten können. Natürlich heizen sie auch verschieden stark ein: Bei den Rezepten wird daher der Schärfegrad auf einer Skala von 1 bis 10 angegeben. So kommen sowohl Liebhaber des milden Zungenbitzelns als auch wahre Höllenfeuer-Draufgänger auf ihre Kosten.

 

Doch der Spaß am Würzen ist das eine – nicht weniger wichtig ist die Grilltechnik. Nur wer sie beherrscht, kann perfekt auf den Punkt gegarte Leckereien vom Rost servieren. Daher erklärt Purviance zu Beginn knapp und übersichtlich die wichtigsten Grundlagen zum direkten und indirekten Grillen auf Holzkohle- und Gasgrill. Dann aber geht’s an die Praxis: Rund 100 neue Rezepte mit und ohne Fleisch sorgen für reichlich scharfe Abwechslung am Grill. Die Inspirationen dafür hat sich Purviance in aller Welt geholt: Orientalisches wie die Kofta mit Paprika-Couscous steht neben Karibischem wie den in Chili-Tequila marinierten Hähnchenbrüsten; der Schweinefleischburger mit pikantem Krautsalat kommt mit Thai-Aromen daher, und der Grill-Tofu mit Sesam-Spinatsalat entführt nach Korea. Wer Deftiges für eine ausgelassene Grillparty sucht, wird bei Bierdosen-Hähnchen mit Senfglasur oder Bohnen-Burger mit Chilischmand fündig. Und für besondere Anlässe lässt sich zartes Rindersteak wahlweise mit flambierter Pfefferbutter oder mit Chili-Rub und Mesquiterauch veredeln. Rezepte für Beilagen, Saucen und selbst gemachte Würzmischungen runden das Buch ab.

 

Wem also bisher zu „red hot" nur Chili Peppers eingefallen ist, der erlebt mit diesem Buch eine Überraschung. Und zwar eine der leckeren Art!

 

Über den Autor

Jamie Purviance ist in den USA und inzwischen auch hierzulande die unbestrittene No.1 unter den Grill-Experten. Dank seiner Grillkurse, Zeitungs- und Zeitschriftenartikel und nicht zuletzt seiner Kochbücher hat er in Amerika Millionen von Grillbegeisterten das perfekte Grillen mit immer neuen Rezeptideen schmackhaft gemacht. Seine Bücher, die ausnahmslos bei der No.1 der Grillhersteller, Weber, erscheinen, sind Bestseller auf dem US-amerikanischen und deutschen Markt.

 

GU Verlag

Alle Artikel der Rubrik
»
Buchtipps«.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten