Trust in Taste

  

Sternekoch Michael Hoffmann

 

Justina-Verlag München, Pappband gebunden mit Wire-O-Bindung in zwei Bänden im Schuber, Format 24x30, 264 Seiten, über 164 Fotografien, Inhalte in Schwarzschrift und in Blindenkurzschrift, ISBN 978-3-9812602-4-3, LC-Code 15093, 125 EUR inkl. 7% MwSt.

Geschmack ist Vertrauenssache

Einzigartiges Kochbuch „Trust in Taste - Kochbuch für Blinde und Sehende“ von Sternekoch Michael Hoffmann erscheint im Herbst 2011 im Münchner Justina-Verlag / Erstes im Buchhandel erhältliches Kochbuch, das Blinde und Sehende gleichwertig nutzen können

München, August 2011
In Deutschland gibt es über eine Million blinde und sehbehinderte Menschen. An sie und ihre Familien, Freunde und Kollegen wendet sich das einzigartige Kochbuch-Projekt „Trust in Taste – Kochbuch für Blinde und Sehende“, das der vom Magazin Feinschmecker zum Koch des Jahres 2010 gewählte Michael Hoffmann im Herbst 2011 im Münchner Justina-Verlag veröffentlicht. In enger Zusammenarbeit mit Betroffenen hat sich der Berliner Sternekoch Michael Hoffmann auf ein kulinarisches Abenteuer eingelassen. Er geht mit seinem Wissen zurück an die Basis und entwickelt Rezepte, die blinden und sehenden Feinschmeckern eine neue Genusswelt offenbaren – für Blinde und Sehende gleichermaßen ein kulinarisches Ereignis.

Kochen ist für Blinde eine Herausforderung
Wie stellt man fest, ob das Fleisch gar ist? Wie bereitet man Fisch so zu, dass er saftig und doch durch ist? Und wie würzt man das Essen, wenn man nicht sieht, wie viel Salz man nimmt? Was für die meisten Menschen eine alltägliche Selbstverständlichkeit ist, ist für blinde Menschen eine echte Herausforderung. Sie müssen sich auf ihre anderen, stark entwickelten Sinne verlassen: Fühlt sich das Obst knackig an, riecht das Fleisch frisch, passen diese Gewürze eigentlich geschmacklich zu Fisch, hört sich das Öl in der Pfanne an, als ob es schon heiß wäre? Mit ein wenig Übung und Gespür gelingt es, die nichtvisuellen Sinne so zu schärfen, dass die von Michael Hoffmann entworfenen Rezepte gemeinsam
nachgekocht und genossen werden können – ob blind oder sehend.

„Trust in Taste“ ist ein Gesamtkunstwerk
Neue Wege mussten auch in der Gestaltung und Produktion des großformatigen Buchs gegangen werden. Die Rezepte sind für den sehenden Leser in Schwarzschrift abgedruckt und in Blindenkurzschrift auf die Food-Fotografien der jeweiligen Rezepte geprägt. Für die Blindenschrift war es notwendig, sämtliche Buchseiten zu zellophanieren, damit das Papier durch den Prägevorgang nicht aufbricht und die Brailleschrift auch nach mehrmaligem Gebrauch des Buchs erhalten bleibt. Neben der sensitiven Darstellung der Gerichte unterstützt ein Hörbuch – eingesprochen von den Schauspielern Viktoria Brams, Ralf Bauer und Hans-Jürgen Stockerl - mit eigens komponierten Koch-Musikstücken (von Stefan Noelle und Alex Haas) und den gelesenen Rezepten, die Sinnlichkeit des erlebten Kochens. „Trust in Taste – Kochbuch für Blinde und Sehende“ erscheint im jungen Münchner Justina-Verlag von Justina Hoegerl (www.justina-verlag.de), der sich auf hochwertige Kochbücher rund um besondere Ernährungsthemen spezialisiert hat.

Zitate:

Michael Hoffmann: „Die Vor- und Zubereitung von Speisen wird viel stärker von unseren Sinnesorganen bestimmt, als der Sehende ahnt. Als Koch setze ich alle Sinnesorgane ein, um einen kulinarischen Höchstwert zu erreichen. Natürlich ist es für Sehende verhältnismäßig einfach, Produkte auszuwählen und zuzubereiten. Ich glaube aber einen Weg gefunden zu haben bzw. eine Art Schablone, die das Kochen auch für Blinde vereinfacht und zugänglicher macht. Die Konzentration auf das Wesentliche hilft dabei ungemein, seine Sinne richtig einzusetzen. Man kann es fühlen und riechen, ob ein Gemüse frisch ist oder nicht, ebenso kann man hören, wie weit der Braten im Ofen ist und man kann schmecken, ob ein Gewürz fehlt. Dieses Buch soll eine Inspirationsquelle für Blinde und Sehende sein, um die Sinne anzuregen.“

Justina Hoegerl: „Alleine die Entstehung des Buches war ein faszinierendes Erlebnis. Ich erinnere mich gerne an das erste gemeinsame Kochen von Michael Hoffmann mit Manuela und Hans – beide blind. Ich war kurz rausgegangen und als ich wieder hereinkam, fand ich mich in meiner eigenen Küche nicht mehr zurecht. Das Licht war ausgeschaltet und im Dunkeln wurde Gemüse geschnipselt, Fleisch geschnitten und Zwiebeln geschält. Ich hörte nur das Besteckgeklapper und versuchte, mich an den Stimmen zu orientieren. Zuerst fühlte ich mich recht beklommen, aber dann, als ich mich langsam an das Dunkel gewöhnt hatte, tastete ich mich vorsichtig bis zum Herd vor und ließ mich auf das Ungewohnte ein. Das
Ergebnis dieses Einlassens sind ein kulinarisch und menschlich beeindruckender Abend und ein einzigartiges Kochbuch. Mein Dank gebührt Michael Hoffmann und allen Menschen, die sich an diesem Projekt beteiligt haben. Gewidmet ist das Buch Manuela und Hans.“


Daten & Fakten:

  • Pappband gebunden mit Wire-O-Bindung in zwei Bänden im Schuber
  • Format 24x30
  • Umfang insg. 264 Seiten, über 164 Fotografien
  • Alle Seiten zellophaniert und abwaschbar
  • Alle Inhalte in Schwarzschrift und in Blindenkurzschrift
  • Alle Inhalte auf CD im MP3-Format mit Koch-Musikstücken
  • ISBN 978-3-9812602-4-3
  • LC-Code 15093
  • Geb. Ladenpreis Euro 125 inkl. 7% MwSt.

 

Hier geht es zum Interview mit Hans Maier!
IT-Experte und blinder Hobbykoch.

 

Mehr Informationen über den Verlag: www.justina-verlag.de

Trust in Taste Rezeptbeispiele

Zum vergrößern bitte Bild anklicken!

Alle Artikel der Rubrik
»
Buchtipps«.

Fact-Sheet: Justina-Verlag

Der Münchner Justina Verlag wurde im Juli 2008 gegründet, um eine Brücke zu schlagen. Immer mehr Menschen müssen ihren Umgang mit der Gesundheit und insbesondere ihre Ernährung neu überdenken und sich einschränken, weil Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten oder Gesundheitsstörungen sie zwingen einer speziellen Diät zu folgen. Die Lebensqualität und die Freude beim Essen gehen dabei oft vollkommen verloren. Damit ist jetzt Schluss!

„Wir wollen verbinden, was noch nicht miteinander verbunden ist“, erklärt Verlegerin Justina Hoegerl und spricht damit auf das grundlegende Konzept des Verlages an. „Wir verstehen uns als Verlag, der den Spagat zwischen Gesunden und Menschen mit einer Gesundheitsstörung schlägt.“ Mit seinen Büchern und Produkten setzt sich der Justina Verlag als Ziel Betroffene zu unterstützen, ihre Lebensqualität zu verbessern, neue positive Kreativität zu erlangen und genussvoll ihre Gesundheit zu erhalten. Denn dazu hat jeder die Möglichkeit, wenn er offen und bewusst mit seiner Gesundheitsstörung umgeht.

Die aktuellste medizinische Lehrmeinung ist das Fundament für die einzelnen Projekte des Verlages, bei denen mit Experten auf dem jeweiligen Gebiet zusammen gearbeitet wird. Im engen Kontakt mit Ärzten, Professoren, Ernährungsberatern, Diätspezialisten und Spitzenköchen entstehen dabei Bücher, die die Küche als Apotheke der Natur nutzen und mit viel Liebe zum Detail und farbenfrohen, authentischen Bildern einen Weg in ein genussvolles Leben zeigen. „Mir ist der behutsame Umgang mit Lebensmitteln sehr wichtig“, betont die Verlegerin. Daher wird bei allen Bildern auf Foodstyling verzichtet und mit Tageslicht fotografiert. „Wir wollen die Natürlichkeit und Ehrlichkeit auf dem Teller zeigen und unseren Lesern die Möglichkeit geben, das Gericht genau so nachzukochen.“ Justina-Bücher sind keine bloßen Rezeptsammlungen, sondern sensibel aufbereitete, kulinarische Spezialwerke mit ausgewählten Kochanleitungen – ein Genuss für jeden!

Das erste Buch aus dem Justina-Verlag, das Kochbuch „Feine Küche – eiweißarm“, für Betroffene der angeborenen Stoffwechselstörung Phenylketonurie erschien im Oktober 2008 und wurde von der Frankfurter Buchmesse für eine internationale Buchausstellung in neun Ländern ausgewählt. „Trust in Taste – Kochbuch für Blinde und Sehende“ ist das zweite Projekt. Fünf weitere Bücher zu großen Gesundheitsthemen wie z. B. Zöliakie, Hashimoto-Thyreoiditis oder Neurodermitis sind in Planung.


www.justina-verlag.de

 

Presseanfragen gerne an:
Dirk Loesch
LoeschHundLiepold Kommunikation GmbH
Lindwurmstr. 124
D - 80337 München
Telefon: +49 - (0)89 - 72 01 87 – 0
Fax: +49 - (0)89 - 72 01 87 – 20
E-Mail: d.loesch@lhlk.de


Kontakt Justina-Verlag:
Justina Högerl
Justina-Verlag
Hohenzollernstr. 120
80796 München
Telefon: +49- (0)89-32212100
Fax: +49- (0)89 - 33 77 11
Email: info@justina-verlag.de

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten