Community

Das Forum rund um den
Lebensmittelpunkt Küche!

100 kleine Köstlichkeiten

Einfach. Kreativ. Genial

 

 

Autor: Maximilian Aichinger

  

Pichler Verlag, Wien 2012, 200 S., gebunden mit Schutzumschlag, ISBN: 978-3-85431-609-1, 24,99 €

 

 

 

 

Überblick                                                                                                        

Wie perfekt sich verschiedene Kleinigkeiten ergänzen können, zeigen nicht nur der Titel des Erstlingswerks 100 kleine Köstlichkeiten von Kreativkoch
Maximilian Aichinger, sondern auch seine Rezepte. Puristisch und verspielt,
traditionell und avantgardistisch – in 100 Variationen präsentiert der Autor das Beste, was Fingerfood zu bieten hat. Die Gerichte kommen in spektakulärer Aufmachung daher und sind gleichzeitig einfach nachzumachen. Denn der Jungkoch setzt in seiner Küche neben Kreativität vor allem auf Bodenständigkeit. Klassiker der österreichischen Kochkunst rückt er in völlig neues Licht. Da wird die Wildsuppe im Reagenzglas serviert, der Guglhupf mit einer futuristischen Zuckerskulptur verziert, gebackenes Kaninchen in zarte Teigfäden gehüllt und geschmorte Rindsbackerl in mundgerechten Häppchen portioniert. Hobbyköche, die bei ihren Gästen mit Kleinigkeiten Großes bewirken wollen, finden in diesem außergewöhnlichen Kochbuch originelle Ideen.

 

Aus dem Inhalt

Basics: Fischfarce, Mürbeteig / Brote und Snacks: Eierspeis-Brot,
Parmesankorallen, Rote-Rüben-Lollies / Suppen: Apfel-Sellerie-Gazpacho,
Radieschenkaltschale, Rindsuppe / Süßes: Aperol-Sorbet, Bienenstich, Schokoladenstrudel / Salate: Couscous-Salat mit Paprika, Gurkenschaumsalat / Fisch: Krustentierpraline, Räucherforellenmousse / Fleisch: Sommerbock im Gewürzmantel, Tafelspitzsulz / Gemüse: Bärlauchknödel, Gefüllter Fenchel

 

Über den Autor

Maximilian Aichinger, Shooting-Star der österreichischen Kochszene, erkochte sich nach Wanderjahren im Ausland im Restaurant „Magazin“ in Salzburg zwei Hauben und einen Michelin-Stern. Anschließend wurden seine Kochkünste im Restaurant „Artner“ in Wien mit zwei Hauben ausgezeichnet; für Geschmackserlebnisse sorgte er dann im „Kulinarium 7“ am Spittelberg. Nun verwirklicht er im „Schlosshotel Freisitz Roith“ in Gmunden seine fantasievolle Küchenlinie.

 

Edition Styria

Alle Artikel der Rubrik
»
Buchtipps«.

GeschichteEvolutionÖkotrophologie

TYPO3 Cumulus Flash tag cloud by TYPO3-Macher - die TYPO3 Dienstleister (based on WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck) requires Flash Player 9 or better.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten