Obst. Das Grüner-Daumen-Konzept

Zuckersüß und voller Power!

 

 

Autor: Hans-Werner Ollig

 

BLV Verlag, München 2013, 128 Seiten, Hardcover, ISBN: 978-3-8354-1191-3, 16,99€

 

Überblick       

Anabella, White Carolina, Pink Panda und rosa-rote Red Ruby. Der Obstgarten hält eine besondere Vielfalt bereit. In Obst: Das Grüner-Daumen-Konzept erfährt der Hobbygärtner alles über die unterschiedlichen Obstsorten, vom Anbau der Pflanzen, über ihre Pflege bis hin zur Ernte und Verwertung. Hans-Werner Ollig erklärt Bio-Fans welcher Boden optimal ist und welches Werkzeug sich für den Schnitt der jeweiligen Pflanze eignet. Jedes Gewächs hat seine eigenen Interessen und Vorlieben. Erdbeeren lieben Veränderungen, sie lassen sich gut in Kund sollten im Idealfall nach drei Jahren auf ein anderes Beet gepflanzt werden. Optimal verwertet werden die eigen angebauten Frübeln, Ampeln und Balkonkästen kultivieren üchte, wenn aus ihnen Omas Apfelkuchen, Kirschmuffins oder Heidelbeerpfannkuchen werden. Das Obst hält viele Besonderheiten bereit: Es schmeckt nicht nur gut, sondern nützt auch der Umwelt, denn Wildobst ist ökologisch wertvoll und schafft für Insekten und Vögel Brutstätten und Nahrungsquellen.

 

Über den Autor

Der Agraringenieur Hans-Werner Ollig ist auf einem Bauernhof in und mit der Natur aufgewachsen. Er war viele Jahre im obstbaulichen Beratungs- und Versuchswesen tätig und ist seit acht Jahren Leiter der Gartenakademie Rheinland-Pfalz am DLR Rheinpfalz in Neustadt. Seit 2012 ist er Vizepräsident der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft.

 

BLV Verlag

Alle Artikel der Rubrik
»
Buchtipps«.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten