Alle Artikel der Rubrik
»
Gourmet & Genuss«.

Küchenformen

Für welche Form man sich
entscheidet, hängt von den
Raumverhältnissen ab. mehr...

Trend: Kaffee wird bewusst genossen

In Deutschland geht der Trend zum bewussten Kaffeegenuss. Vor allem die jüngere Generation interessiert sich zunehmend für Qualität, Aromenvielfalt, Herkunft und Anbau der schmackhaften Bohnen. So das Ergebnis einer online-Umfrage von nespresso Deutschland. 1.000 Kaffeetrinker zwischen 18 bis 69 Jahren aus Hamburg, Berlin und München wurden befragt.

Warum ist Kaffee so beliebt?

Kaffee ist das beliebteste Getränk der Deutschen: Im Jahr 2013 hat jeder Bürger durchschnittlich 165 Liter Kaffee getrunken. Die Gründe für den Konsum sind vielfältig. Viele Befragte verbinden mit dem Getränk eine gemütliche Zeit in den eigenen vier Wänden - auf dem Sofa oder Balkon. Andere nutzen Kaffee als Wachmacher oder schätzen einfach den Genuss. Die Mehrheit der Befragten kann ohne den morgendlichen Kaffee nicht in den Tag starten. Daher wird Kaffee besonders häufig zum Frühstück (80,6%), nach dem Aufstehen (61,4%) oder zum Jobbeginn im Büro (48,8%) getrunken. Andere genießen das Getränk regelmäßig am Nachmittag zu einem Stück Kuchen (45,1%) oder in Pausen bei der Arbeit (36,3%). Jeder zweite Kaffeetrinker konsumiert unterwegs - in erster Linie die 18- bis 39-Jährigen.

Kaffee als Lifestyle-Produkt

Junge Genießer probieren gerne neue Sorten, Aromen und Rezepturen aus. Jeder Dritte interessiert sich zunehmend für Kaffeekultur und -spezialitäten aus fernen Ländern. Dabei steht die Beschäftigung mit dem Lifestyle-Produkt auch für eine bestimmte Lebenseinstellung. Jeder dritte jüngere Konsument sieht eine hochwertige Kaffeemaschine als Statussymbol.

Regionale Unterschiede in der Kaffeekultur

Selbst von Stadt zu Stadt gibt es Unterschiede. Die jungen Hamburger lassen Traditionen aufleben und treffen sich gerne zum Kaffeekränzchen. Die Berliner dagegen lieben die Einfachheit: Jeder vierte 18- bis 29-Jährige trinkt den Kaffee pur und frisch zubereitet. Alt und Jung trifft sich gerne in einfachen Kiez- und Nachbarschafts-Cafés. Die Münchner mögen den italienischen Coffee Lifestyle mit Espresso, Capuccino & Co. Die Mehrheit ist bereit, für einen guten Kaffee auch mehr Geld auszugeben.

 

Quelle: Heike Kreutz, www.aid.de

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten