Auch Zitrusfrüchte haben eine Saison

Zitrusfrüchte gibt es inzwischen ganzjährig beinahe überall zu kaufen. Doch wie heimisches Obst haben auch diese Importfrüchte eine Saison in ihren Anbauländern. Orangen beispielsweise werden hauptsächlich von November bis April geerntet, Mandarinen von November bis Februar und Grapefruits von Oktober bis April. Das Angebot ist somit während dieser Monate besonders groß und die Qualität entsprechend gut.

Zitrusfrüchte reifen nicht nach

Das Obst schmeckt einfach besser - zumal Zitrusfrüchte bei Genussreife geerntet werden müssen, da sie nach der Ernte nicht mehr nachreifen. Es empfiehlt sich also, auch Zitrusfrüchte möglichst saisonal einzukaufen. Gerade im Winterhalbjahr sorgen sie für Abwechslung und ergänzen die Obstpalette, wenn das Angebot an heimischen Früchten stark eingeschränkt ist.

So werden die Früchte behandelt

Nach der Ernte werden Zitrusfrüchte maschinell gewaschen, gebürstet und getrocknet und anschließend nach Größe, Farbe und Handelsklasse sortiert. Beim Waschen wird die natürliche Wachsschicht der Früchte entfernt. Damit die Früchte nicht austrocknen und vorzeitig verderben, werden sie - außer Bio-Früchte - nach der Reinigung wieder mit einer Wachsschicht überzogen. Die anschließende Behandlung mit Konservierungsstoffen schützt vor allem vor Fäulnis und Schimmelpilzen.

Ökologisch erzeugte Früchte sind unbehandelt

Die Schale von so behandelten Zitrusfrüchten sollten Sie nicht essen und auch nicht für dekorative Zwecke in der Küche nutzen. Wenn Sie bei der Verwendung der Schale auf Nummer sicher gehen wollen, kaufen Sie ökologisch erzeugte Zitrusfrüchte, die nach der Ernte weder mit Pflanzenschutzmitteln noch mit Konservierungsmitteln oder Wachs behandelt werden dürfen. Ihre Schale sieht in der Regel etwas stumpfer aus und sollte vor der Nutzung gewaschen werden.

 

Quelle: Dr. Claudia Müller, www.aid.de

 

In unserem Vorratslexikon erfahren Sie noch mehr über Orangen, Zitronen, Mandarinen und Grapefruits!

Alle Artikel der Rubrik
»
Verbrauchertipps«.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten