Tipps & Tricks

Planen Sie in nächster Zeit
den Kauf einer neuen Küche?

Dann sollten Sie bei der
Planung einiges bedenken:

Lackiertes Metall in seiner schönsten Form

Wasser aufsetzen, so sagt man aus Gewohnheit. Dabei setzt man schon lange keinen Kessel mehr aufs Feuer, wenn Besuch da ist und der Kuchen bereit steht. Die Sehnsucht nach der Gemütlichkeit aus Omas Küche ist aber ungebrochen und kann jetzt gestillt werden: mit wunderschönen Utensilien von Wesco - im Design 'wie früher', in der Ausführung auf dem neuesten Stand.

Ein fast vergessenes Geräusch

Mit dem klassischen Flötenkessel kann das Kaffee- oder Teewasser sogar auf dem Induktionsherd aufgesetzt werden, auch auf Glaskeramik, Gas- oder Elektroherden nutzt der kurvige Edelstahlkessel mit seinem Kapselboden die Energie optimal. Er bringt das Wasser schnell zum Kochen und kündigt den Siedepunkt mit einem fröhlichen Pfeifton an. Er fasst 2,75 Liter und steht in sechs stilvollen Farbtönen zur Verfügung.

 

Vier Kilo und zwölf Stunden

Noch größer wird die Qual der Wahl wenn es um die Küchenwaage geht. Das Schmuckstück im charmanten Retrostil gibt es sogar in elf Farben, und es sollte auf keinen Fall im dunklen Schrank verschwinden. Die Schöne hat nämlich zwei Gesichter und kann noch mehr als bis zu 4 Kilo wiegen. Sie zeigt auch die Zeit an und hat damit ihren Platz in der Gegenwart gesichert.

 

Zeitreise und gutes Timing

Das schafft auch die unwiderstehliche Wanduhr, die ihren Auftritt mit Chromleisten abrundet. Ein Hauch von Straßenkreuzer-Glamour für die Küchenwand kann schon am frühen Morgen ein Lächeln hervorbringen. Der praktische integrierte Timer sorgt dann auch zuverlässig für ein gelungenes Frühstücksei, und so kann der Tag entspannt beginnen.

 


Informationen zu den Produkten: www.wesco-shop.de

Quelle: Blume PR

Introbild: fotolia

Alle Artikel der Rubrik
»
Tischkultur«.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten