Alle Artikel der Rubrik
»
Tischkultur«.

Präzision, Härte und Filigranität in einer Komposition

Wenn Messer fliegen könnten - die achtteilige kai Seki Magoroku Composite Serie samt ihrer beidseitig geschliffenen Klingen und dem schlank zulaufenden, quer gemaserten, hellen Pakkaholz-Griff verkörpert optisch sinnbildlich Leichtigkeit und Dynamik bei gleichzeitiger Präzision.


Die zwei japanischen und sechs europäischen Klingenformen der herstellungstechnisch innovativen Seki Magoroku Composite Serie werden in einem Verfahren gefertigt, das ursprünglich der Flugzeugbau-Technologie entstammt. Zwei unterschiedliche Stahlsorten, VG-MAX Stahl mit einem Härtegrad von HRC 61 ± 1 für die hochglanzpolierten Schneide und SUS420J2 Stahl für den satinierten Klingenrücken, sind mittels einer Kupferlötung miteinander verbunden - optisch sichtbar als zarte geschwungene Kupferlinie. Der Kontrast zwischen hochglanzpolierter Schneide und satiniertem Klingenrücken kommt so eindrucksvoll zur Geltung.

Obgleich eine Vielzahl an Details die Seki Magoroku Composite Serie bestimmen, verkörpert auch sie die fernöstliche Mischung aus Harmonie, Minimalismus und Funktionalität, gepaart mit überzeugender Qualität, für welche die japanische Traditionsmarke kai seit über 100 Jahren erfolgreich steht. Nicht ohne Grund wurde die kai Seki Magaroku Composite Serie 2013 mit dem reddot design award ausgezeichnet.

Die achtteilige Serie umfasst ein Officemesser MGC-0400 mit einer 9 cm langen Klinge und einem 9,5 cm langen Griff, ein Allzweckmesser MGC-0401 mit einem ebenfalls 9,5 cm langen Griff und einer Klinge von 15 cm Länge. Die beiden japanischen Klingenformen sind ein Santoku MGC-0402 mit 16,5 cm langer Klinge und 12 cm langem Griff sowie ein Nakiri MGC-0428 mit denselben Längenmaßen.

Weitere Messer, jeweils mit einem 12 cm langen Griff, sind das Kochmesser MGC-0406 mit 20 cm langer Klinge, das Fleischmesser MGC-0468 mit 18 cm langer Klinge, sowie das Schinkenmesser MGC-0404 und das Brotmesser MGC-0405 mit jeweils einer Länge von 23 cm.

About kai

Mode, Lifestyle, Medienwelt. Japan ist der Zeit voraus. Was passieren wird, ist heute schon in Tokyo zu sehen. Auch Japans Produkte erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit. Eine fernöstliche Mischung aus Harmonie, Minimalismus und Funktionalität, gepaart mit überzeugender Qualität, führt zur Zauberformel einer Vielzahl von gefragten Lifestyle-Produkten. In ihrer Heimat besitzen kai Produkte einen unverwechselbaren Bekanntheitsgrad und besitzen Kultstatus. Das 1908 in Seki gegründete Unternehmen entwickelt und vertreibt in über 100-jähriger Tradition Schneidwaren und verwandte Produkte mit exzellenter Schärfe und Funktionalität.

Weitere Informationen zu kai unter www.kai-europe.com

Quelle: BAGO DIWA

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten