Alle Artikel der Rubrik
»
Tischkultur«.

iPhone App

Nie wieder Einkäufe vergessen!
Unsere App macht's möglich.

Hier gibt’s die App!

Kaffee-Nostalgie erleben

Mit den klassischen Porzellan-Filtern und -Kannen begann die Geschichte der bekannten Friesland Porzellanfabrik im niedersächsischen Rahling. Frischer, handaufgebrühter Kaffee ist ein besonderer Genuss für Kaffee-Liebhaber.

Die Kaffee-Filter und -Kannen aus Porzellan aus dem Hause Friesland Porzellan feiern in diesem Herbst ihr 60-jähriges Jubiläum. Mit der Produktion der beiden Bestseller startete 1954 die Firmengeschichte des Unternehmens. Es wurde 1953 von Melitta-Inhaber Horst Bentz als „Porzellanfabrik Friesland“ gegründet. Bereits 1908 experimentierte seine Mutter, die Dresdnerin Melitta Bentz, mit Löschpapier und einem Messingtopf, dessen Boden sie mit Nägeln durchlöcherte, um kaffeesatzfreien Kaffee zuzubereiten. Der Melitta-Kaffeefilter war geboren, wurde patentiert und ging in Serie. Seitdem gilt er als Synonym für die Zubereitung nach dieser Filtermethode. Der Original-Melitta Kaffeefilter sowie die Kannen dieser Zeit sind noch heute bei Friesland Porzellan erhältlich. Es gibt sie in klassischem Weiß und sattem Rot.

Traditionelles Handaufbrühen erlebt ein Comeback. Jahrelang galt Filterkaffee als unmodern. Kapselmaschinen und Kaffeevollautomaten mit zahlreichen Kaffee-Varianten wie Latte Macchiato, Cappuccino oder Espresso haben in den vergangenen Jahren dem herkömmlichen Filterkaffee den Rang abgelaufen. Doch heute erlebt der Klassiker ein echtes Comeback. Wichtig ist es den Verbrauchern nun, wie die braune Bohne angebaut, gehandelt, geröstet und vor allem zubereitet wird.

Der perfekte Aufguss

Frisch von Hand aufgebrüht wie bei der Großmutter: Das Ritual des Kaffee-Brühens ist vielen aus Kindheitstagen in guter Erinnerung. Für Kaffee-Liebhaber ist der von Hand gefilterte Kaffee das „Maß aller Dinge“. Denn: Die Aromen entfalten sich besser und der Kaffee ist aufgrund der kurzen Aufbrühzeit bekömmlicher, weil keine Bitterstoffe entstehen. Die verschiedenen Geschmacksnoten lassen sich wesentlich besser herausschmecken.

Qualitätsfilter von Friesland Porzellan

Die Friesland Porzellan Kaffeefilter und -kannen sind aus weißem Porzellan gefertigt und spülmaschinenfest. Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums werden die Filter und Kannen zusätzlich in der Farbe Rot angeboten. Die Auslieferung an den Handel erfolgt seit September 2014. Praktische Handhabung und sicherer Halt zählen ebenso zu den Pluspunkten der Filter. Der Klassiker ist in fünf verschiedenen Größen erhältlich. Die dazugehörigen Kaffeekannen gibt es in vier Varianten.

Sie wurden im Stil der 50er Jahre entworfen und werden seit 60 Jahren in unveränderter Form in Rahling - Made in Germany - gefertigt. Ebenso wie alle Friesland Porzellan Produkte zeichnen sich Filter und Kannen durch ein gradliniges Design, einen hohen Qualitätsanspruch sowie Alltagstauglichkeit aus. Die Produkte sind über Warenhäuser wie Karstadt und Galeria Kaufhof und den ausgewählten Fach- sowie Möbelhandel erhältlich. Außerdem werden sie über den Onlineshop www.friesland-porzellan.de angeboten. 


Friesland Porzellan steht für klare Formen und hohe Funktionalität sowie für konsequente handmade-Qualität Made in Germany. 


Weitere Informationen und Produkte unter www.friesland-porzellan.de.

Quelle: PR House Germany

Küchenformen

Für welche Form man sich
entscheidet, hängt von den
Raumverhältnissen ab. mehr...

Quick-Rezeptfinder

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten