Alle Artikel der Rubrik
»
Tischkultur«.

Magnetischer Messerblock aus Thermobuche

Hochwertige Messer halten bei guter Pflege nahezu ein Leben lang. Deshalb ist es wichtig, sie sicher und geschützt aufzubewahren. Bei der Unterbringung in der Schublade besteht allerdings häufig die Gefahr, dass die Klingen beschädigt werden.

Als perfekte Aufbewahrung bietet sich der neue Messerblock von WÜSTHOF an. Ob kurze oder lange Klinge – 6 Messer lassen sich stets griffbereit in den dafür vorgesehenen Schlitzen aufbewahren. Die Klingen werden dabei an starken, im Holz eingelassenen, Magnetstreifen in Position fest gehalten. So können die Messer sowohl sicher im Block aufbewahrt, als auch problemlos und ohne zu verkratzen aus dem Block genommen werden. Hygiene ist ein weiterer Vorteil im Vergleich zu den klassischen stehenden Messerblöcken: durch die offene Form sammeln sich keine Partikel im Block. Der Messerblock kann wahlweise waagerecht oder senkrecht an der Wand montiert werden.


Das Geheimnis für die edle Farbgebung und die hervorragenden Holzeigenschaften des Messerblocks liegt in der Thermobehandlung des Buchenholzes. Es wird auf 160 °C erhitzt, wodurch sich die molekulare Struktur des Holzes verändert. Der natürliche Holzzucker karamellisiert, so dass die Poren verschlossen werden. Durch diesen Effekt kann das Holz nahezu keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen. Das Holz wird härter und kann weder schrumpfen noch aufquellen. Thermobuche ist daher so haltbar und unempfindlich wie die deutlich teureren Tropenhölzer. Um den angenehmen Farbton und die Qualität zu erhalten, reicht es aus, von Zeit zu Zeit das Holz mit Naturöl oder Naturwachs zu behandeln.


Informationen zum Produkt: www.wuesthof.de

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten