Aller Anfang ist leicht mit der neuen Einsteigermühle von Zassenhaus

Nicht nur Profis, sondern auch Hobbyköche verstehen die Kunst des Würzens und wissen, wie wichtig das richtige Handwerkszeug ist. Da ist es verständlich, dass die nächste Generation schon in den Startlöchern steht. Doch auch der Kochnachwuchs will keine Kompromisse eingehen. Zassenhaus bringt mit seiner Mühlenkollektion Düsseldorf unter dem Motto „My first Zassenhaus“ alles was der Würzeinsteiger für den perfekten Start benötigt: hohe Qualität und modernes Design zu einem unschlagbaren Preis.

Eine Mühle ist immer nur so gut, wie ihr Mahlwerk – die My First Zassenhaus besitzt das original Zassenhaus Qualitätsmahlwerk, auf welches die Traditionsmarke zehn Jahre Garantie gibt. Ob Pfeffer, Salz oder getrocknete Kräuter; das verschleiß- und korrosionsfreie Keramikmahlwerk schafft sechs verschiedene Mahlgrade, von pulverfein bis grob gemörsert, im Handumdrehen. Der Mahlgrad bleibt auch beim Nachfüllen exakt erhalten und ist jederzeit auf der Skala ablesbar.

Auch das Design kommt bei der Einsteigermühle nicht zu kurz. Ergonomisch geformt, liegt die Mühle perfekt in der Hand und überzeugt zudem durch die Optik des lackierten Gehäuses aus hochwertigem Kunststoff in den Farben Creme, Kiwi, Schwarz und Rot.

Weitere Infos zu Zassenhaus unter www.zassenhaus.de.

Quelle: BAGO DIWA

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten