Bevorratung: Frisches Schweinefleisch können Sie bis zu drei Tage im Kühlschrank lagern. Hackfleisch muss noch am Tag des Kaufes verarbeitet werden, Gulasch oder Geschnetzeltes spätestens am Tag danach. Natürlich können Sie Schweinefleisch auch tiefgefroren lagern. Dafür sollten Sie das Fleisch in einem Gefrierbeutel mit Datum versehen und bei -18 °C aufbewahren. Je nach Fettgehalt des Fleisches bleibt es unterschiedlich lang haltbar. Fleisch mit einem hohen Fettgehalt hält sich tiefgefroren bis zu drei Monate, mageres Fleisch etwa sieben Monate.

backnext

 

Das Schweinefleisch ist das beliebteste Fleisch der Deutschen, weit vor Geflügel- und Rindfleisch.

 

Herkunft und Aussehen: Das Hausschwein, so wie wir es kennen, ist eine Kreuzung aus einem asiatischen und einem europäischen Schweinetyp. Mitte des 19. Jahrhunderts begann man in Deutschland damit Schweine zu züchten. Der Ursprung der Schweinzucht liegt allerdings Anfang des 18. Jahrhunderts. Mit der Zeit hat sich auch der Körperbau der Schweine enorm verändert. Waren sie früher noch sehr rund und fett, sind sie heutzutage eher länglich und schlank. Dies liegt daran, dass den Schweinen im Laufe der Zeit ein zusätzliches Rippenpaar angezüchtet wurde und ihr Körperfettanteil um 50 % gesunken ist.

 

Verwendung: Schweinefleisch findet viele unterschiedliche Verwendungsmöglichkeiten in zahlreichen Gerichten. Zum einen kann es gegrillt als saftiges Kotelett zubereitet werden, zum anderen auch als Krustenbraten aus dem Ofen. Die wohl bekannteste Zubereitungsmöglichkeit ist allerdings das panierte Schnitzel aus der Pfanne. Aber auch Wurst- und Schinkenspezialitäten dürfen nicht vergessen werden.

 

Einkauf und Qualität: Schweinefleisch ist das ganze Jahr über in allen Supermärkten erhältlich. Ist das Fleisch auffällig hell oder dunkel und wässrig, kann dies ein Zeichen für qualitativ minderwertiges Fleisch sein. Achten Sie beim Kauf von Schweinefleisch darauf, dass das Fleisch feinfaserig ist und eine kräftige rosa Farbe aufweist.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten