Als einer von vielen Messebesuchern beeindruckte mich die zahlreiche, farbenfrohe Produktvielfalt. Buntes, Schlichtes und Schrilles machten Lust auf den Frühling und den Sommer. Da der Winter nicht weichen mag und nach den grauen Tagen sogar wieder Schnee angesagt ist, bekam ich mit diesen Bildern vor Augen sofort gute Laune. Verschiedene Aussteller von jungen innovativen Designer, größeren Handelsagenturen bis zu kleineren Manufakturen präsentierten eine Vielzahl an frischen Ideen und Produkten. So viel Schönes, sowie die kreative Vielfalt in Design, Tischkultur und Einrichtung an einem Ort ließ mein Herz als Interieur-Liebhaber höher schlagen.

  • Quelle: Messe Frankfurt GmbH
  • Quelle: Messe Frankfurt GmbH
  • Quelle: Messe Frankfurt GmbH
  • Quelle: Messe Frankfurt GmbH

Die Fülle und Vielseitigkeit der angebotenen Produkte waren sicherlich für jeden Besucher eine Herausforderung. Einen sicheren Weg durch den Dschungel der Stilrichtungen zeigten die Ambiente Trends 2013 in der Galleria 1. Die vier Trendwelten „blossom field“, „classic ground“, „eccentric domain“ und „contrasting sphere“ gaben jedem Besucher einen interessanten Überblick über die neusten Trend-Produkte 2013.


In einer Zeit in der alles so schnelllebig ist, hat jeder Mensch den Wunsch nach Stille, Wohlbefinden und Ruhe und sucht den Ausgleich, indem er sich ein natürliches Gegenbild zu Hause erschafft. Diese vier Themenwelten waren eindrucksvoll als Collagen in einem Prospekt beschrieben und inszeniert. Wer sich die Trends 2013 lebendig anschauen wollte, fand in der Galleria 1 verschiedene Produkte aus der neusten Kollektion der Ambiente-Aussteller. Stimmungsvoll dargestellt gaben sie jedem Besucher wichtige Hinweise, welche neuen Formen, Farben, Dessins und Materialien die Zukunft bringen wird.

 

Autorin: Christine Schreiber-Koenig

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten