Tipps & Tricks

Planen Sie in nächster Zeit
den Kauf einer neuen Küche?

Dann sollten Sie bei der
Planung einiges bedenken:

Sesam-Öffne-Dich für Hochschränke


Anklopfen genügt - und der Apothekerauszug kommt von selbst aus dem Schrank heraus.


Überzeugender lässt sich der technische Fortschritt in der Küche nicht demonstrieren: Einfaches Anklopfen an jeder beliebigen Stelle der Hochschrankfront ist das Signal – und der „Dispensa“-Apothekerauszug von Kesseböhmer mit „TouchControl“ fährt selbsttätig aus dem Schrank heraus.

Grundsätzlich gilt: Apothekerauszüge bieten in der Küche guten Einblick und komfortablen Zugriff auf das gesamte Staugut. Und dazu viel Raum für Vorräte auf kleinster Grundfläche. Einstimmiges Urteil von 200 zufällig ausgewählten Testpersonen bei einem Anwendertest des TÜV Rheinland im „Usability Labor“ in Köln: Der Apotheker-Hochschrankauszug ist „sehr übersichtlich“. Ebenso einstimmig die Beurteilung der Erreichbarkeit des Schrankinhalts. 90 % der Befragten schätzten vor allem den beidseitigen Zugang. Und 99 % halten die Vorräte für „leicht überprüfbar“. Damit erhielt der „Dispensa“-Apothekerauszug von Kesseböhmer das TÜV-Prüfzeichen „User Testet – Anwendergetestet“ mit dem Zertifikat „sehr empfehlenswert“.

 

Mit dem Einsatz der „TouchControl“-Öffnungsautomatik wird die Bedienung eines „Dispensa“ jetzt noch einfacher. Denn mittels eines integrierten elektrischen Antriebs wird der Auszug automatisch ausgefahren – ein Sesam-Öffne-Dich für die Küche – das ist Bedienkomfort der Extraklasse. Ausgelöst wird diese  Bewegung durch leichtes Anklopfen an die Schranktür – so wie man mit einer ganz natürlichen Handbewegung an eine verschlossene Zimmertür klopft, um Einlass zu bekommen.



Und damit das Schrankinnenleben nicht nur nützlich ist, sondern die Küche auch optisch aufwertet, stehen verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten zur Wahl. So kann der Küchenkäufer beispielsweise zwischen verchromten Drahtkörben und Holztablaren mit einer eleganten Reling in den Designvarianten „Arena Classic“ oder „Arena Style“ wählen.

Das Anklopfen funktioniert übrigens  an jeder beliebigen Stelle der Küchenfront – das Signal wird über die gesamte Fläche von einem Sensor aufgenommen und an den Elektromotor weitergeleitet. Unbeabsichtigtes Ausfahren wird technisch verhindert. Die Ausschubwirkung passt sich dem jeweiligen Beladungszustand des Schrankes automatisch an, d. h. der „TouchControl“ funktioniert gleichermaßen gut – bei leichter wie bei voller Beladung. Zum Schließen genügt ein leichter Schubs, und der gedämpfte Auszug bewegt sich leicht und leise zurück in den Schrankkorpus.

Die „TouchControl“-Öffnungstechnik ist mit minimalem Montageaufwand zu installieren: Die Motoreinheit wird auf den Schrankboden geschraubt und der Frontsensor von innen aufgeclipst. Für den elektrischen Anschluss ist lediglich eine Steckdose erforderlich. So ist „TouchControl“ auch zum Nachrüsten eines „Dispensa“-Hochschrank- Vollauszugs von Kesseböhmer geeignet.

Quelle: www.kesseböhmer.de

 

Zurück zu "Küche mit Komfort"

 

Weitere interessante Artikel zu diesem Thema:

15er Unterschrankauszug | Eckschrank LeMans | Hochschrank TANDEM

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2018 besserhaushalten