Online Küchenplaner

Neu: Der Convoy von Kesseböhmer

Was der Kühlschrank für Frisches, ist der „Convoy“ von Kesseböhmer für alle Lebensmittel, die nicht gekühlt werden müssen: ein fester Platz in der Küche, an dem die gesamten Vorräte stets griffbereit und übersichtlich verstaut werden können. Zusammen bilden beide ein perfektes zentrales Vorratszentrum, das die Küchenarbeit enorm erleichtert und Wege, Zeit und Geld spart.

Einen zentralen Vorratschrank in der Küche wünschen sich 87 % der Befragten einer aktuellen TÜV-Studie. Ein verständlicher Wunsch, denn nur so lässt sich das Gesuchte schnell finden, muss man doch die Zutaten fürs Mittagessen oder Kuchenbacken nicht aus verschiedenen Schränken zusammen holen.

Genau hierfür hat Kesseböhmer, der Spezialist für die funktionelle Kücheninnenausstattung, nun einen grundlegend neuen Schranktyp entwickelt.

Vor allem zwei Dinge sind es, die den besonderen Nutzen des neuen „Convoy“ ausmachen: die stufenlose Höhenverstellbarkeit der Tablare und somit eine optimale Stauraumausnutzung, größtmögliche Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an wechselnde Lebensumstände oder neue Packungsgrößen einerseits – und die seitliche Transparenz, die wie ein Regal direkten Einblick auf Inhalt und Etiketten erlaubt, andererseits. Die Tablare lassen sich jederzeit mit nur einem Handgriff individuell und zentimetergenau auf die Höhe des jeweiligen Stauguts einstellen. Die seitliche (Glas-)reling erlaubt den ungehinderten Einblick auch in die oberen Stauebenen und bietet damit jederzeit selbst „hoch oben“ einen guten Überblick über Inhalt, Füllstände und Haltbarkeitsdaten.

Darüber hinaus lassen sich die „Convoy“-Tablare auf Wunsch auch ohne seitliche Reling einsetzen, so dass auch großes Staugut bequem seitlich herausgenommen werden kann und wichtiger Stauraum in der Höhe eingespart wird. 

Den „Convoy“ gibt es als 30 bis 60 cm breiten Vorratsschrank, der in seiner gesamten Höhe leicht und mit einem Handgriff komplett aus dem Schrankkorpus herausgezogen wird. Dank einer grundlegend neuen Konstruktion sind die Tablare lediglich frontseitig am Einrohr-Tragrahmen sicher eingehängt. So scheinen sie förmlich zu schweben. Die gesamte Technik ist praktisch „unsichtbar“ und die – natürlich werkzeuglose – Höhenverstellung wird enorm erleichtert.

Eine speziell für den „Convoy“ entwickelte Führungstechnik sorgt für hohe Stabilität und eine perfekt synchronisierte Laufbewegung. Die integrierte Dämpfung bewirkt nicht nur einen besonders leisen und komfortablen Einzug beim Schließen; sie fängt auch die Bewegung beim Öffnen sanft ab und fährt selbsttätig und sanft bis in die volle Öffnungsposition. Das funktioniert selbstverständlich auch bei voller Beladung.

Autorin: Kristina Grote
Quelle: Kesseböhmer

Alle Artikel der Rubrik
»
Innovationen«.

Verantwortlich für den Inhalt:
Percy Bongers (Chefredaktion)

Copyright © 2016 besserhaushalten